Zutaten

300 g Butter
300 g Zucker
1 m.-große Ei(er)
20 ml Rosenwasser
20 ml Kirschwasser oder guten Rum
1 TL Gewürznelke(n)
1 TL Zimtpulver
2 EL Kakaopulver
300 g Mandel(n) mit Haut, gemahlen
300 g Mehl
1 Glas Pflaumenmus
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 4 Tage 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter mit dem Ei und dem Zucker gut verrühren. Das geht am besten, wenn die Butter etwas angewärmt wurde. Dann die restlichen Zutaten einrühren. Gut rühren, damit die gesamte Teigmasse gleichmäßig gemischt wird. Den Teig dann in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank kalt werden lassen. Hierbei zieht der Teig auch noch gut durch!

Am nächsten Tag eine 28er oder 26er Springform mit Butter ausstreichen und darauf 2/3 des zur Platte ausgerollten Teiges auf den Boden geben. Einen Rand hochdrücken. Darauf nun das Pflaumenmus geben. Nicht unbedingt mit der Marmelade sparen, der Kuchen schmeckt auch mit etwas mehr!

Den restlichen Teig dünn auswellen und mit einem Teigrädchen gleichmäßig ca. 1 cm breite Streifen ausradeln. Diese gitterförmig auf dem Kuchen platzieren. Oder: Blumen und Blätter ausstechen und auf den Kuchen dekorieren. Ich habe auch schon Herzchen ausgestochen und darauf gelegt. Je nach Lust und Laune.

Dann bei ca 160°C (Umluft) ca. 1 Std. backen. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er 3 - 4 Tage vor dem Verzehr gebacken wird. Dann ist er gut durchgezogen und mürbe. Gut abkühlen lassen und dann in Frischhaltefolie einpacken und im kühlen Keller aufbewahren.

Anstelle von Pflaumenmus schmeckt auch selbst gemachte Brombeer- oder Erdbeermarmelade dazu!
Auch interessant: