Zutaten

500 g Mehl
40 g Hefe
125 ml Milch
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
2 EL Rum
100 g Butter
  Fett, zum Frittieren
  Konfitüre
  Zucker oder Puderzucker zum Wälzen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den oben genannten Zutaten einen Hefeteig herstellen und ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
Aus dem Teig eine Rolle herstellen und diese in 20 gleichgroße Stücke schneiden. Die Stücke noch schön rund formen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Berliner im heißen Fett schön goldbraun backen.
Nach dem Backen in Zucker wenden oder mit Puderzucker bestäuben. Mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle die Konfitüre in die Berliner spritzen, klappt am besten mit einer Metalltülle.

Das Fett sollte 175°C haben.

Für Kinder kann man zur Faschingszeit auch die Berliner mit Fondant bestreichen und Smartiesgesichter machen. Was auch ein Bekannter schon gemacht hat ist, in die Stücke des Hefeteigs vor dem Frittieren jeweils einen Toffifee einarbeiten.