Zutaten

300 g Scampi, oder Garnelen
1 große Zwiebel(n)
350 g Kartoffel(n), fest kochend
200  Zucchini (auch Karotten, Brokkoli, Tomaten oder andere Gemüse- oder Pilzsorten wie z.B. Erbsenschoten, Champ
2 EL Olivenöl
4 Blätter Basilikum, frisch
  Salz
  Pfeffer
  Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Scampi mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft Olivenöl marinieren (gegebenenfalls auftauen lassen).

Die Zwiebel in Scheiben oder Würfel schneiden und gut in einer beschichteten Pfanne anbraten.
Die Kartoffeln (am besten eignen sich vom Vortag gekochte) in Würfel schneiden, hinzufügen. Kartoffeln und Zwiebel braun anbraten. Das in Stücke geschnittene Gemüse hinzufügen. Später die marinierten Scampi dazugeben, mit Salz, Pfeffer und frischem Basilikum abschmecken und gut durchbraten.

Das Scampi Gröst'l auf mariniertem Blattsalat servieren. Ergänzt werden kann das Gericht auch durch einen Dip aus Sauerrahm und Joghurt oder ein Spiegelei pro Person.

Die Scampi lassen sich auf Wunsch auch durch feste Fischfilets ersetzen.