Auflauf Kardinal

Nudel - Hack - Auflauf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Hackfleisch, gemischt
250 g Nudeln, nach Wahl
1 Dose Tomate(n), stückig
250 ml Sahne
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
 kl. Bund Petersilie, einige Blätter als Deko aufheben
  Öl, zum Anbraten
2 EL Ketchup
100 g Käse, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln kochen, abgießen und beiseite stellen.

Das Hackfleisch würzen und mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anbraten, Petersilie dazugeben und unterrühren.

In eine gefettete Auflaufform eine dünne Schicht Nudeln geben,
die Tomatenstücke darauf verteilen, danach das Hackfleisch aufschichten, etwas geriebenen Käse aufstreuen und die restlichen Nudeln darüber geben.

Sahne mit Ketchup verrühren und über die Nudeln gießen, restlichen Käse darauf verstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 min überbacken.

Als Deko einige Blätter Petersilie darauf geben.

Kommentare anderer Nutzer


chall

14.04.2011 14:14 Uhr

Ein sehr gutes und sehr schmackhaftes Gericht,es ist nur zu empfehlen!!
Kommentar hilfreich?

Carrie_x3

03.12.2011 23:23 Uhr

Morgen werde ich diesen Auflauf bereits zum 2. mal machen. Schnell gemacht und dennoch sehr lecker.
4* dafür und danke fürs einstellen.

Lg, Carrie!
Kommentar hilfreich?

blackauni

25.02.2012 20:42 Uhr

Hallo, danke fuer das leckere, einfache Rezept. Es ist schnell zubereitet und man kann es sicherlich noch mit viel frischen Gemuese ergaenzen. Das mache ich dann das naechste Mal.
Kommentar hilfreich?

ases

26.02.2012 20:11 Uhr

Einfach und schnell zuzubereiten ohne großen Aufwand.

Beim nächsten Mal werde ich sicher noch ein paar Champignons mit dem Hackfleisch anbraten.

Danke!

Ases
Kommentar hilfreich?

Blue_Lady

27.02.2012 09:24 Uhr

ich stelle mir vor, dass das Rezept auch vegetarisch "geht"..., einfach ohne Fleisch ....vielleicht eine Lage Pilze???...Zucchinis...
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


timishiva

01.11.2012 13:09 Uhr

Für mich,eins der besten Nudelrezepte die es gibt! Gerade mit meinem Mann verspeist,echt super. Habe 3 grosse Champignion mit angebraten und die Sahne noch mit etwas Milch aufgegossen.Den wird es öfter geben.
Kommentar hilfreich?

IsilyaFingolin

08.02.2013 18:17 Uhr

grüß euch,
ein sehr leckeres und schnelles Rezept.

LG Isy
Kommentar hilfreich?

RootingBill

06.04.2013 10:17 Uhr

Eigentlich echt lecker, aber bei uns war es nachher viel zu flüssig. Sollte man nur Tomatenstückchen nehmen oder auch die de Tomatenflüssigkeit dazu? Wir haben letzteres gemacht.
Kommentar hilfreich?

Firelady112

06.04.2013 12:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab auch die komplette Dose genommen, aber hab auch schon gemerkt das es da je nach Sorte/Marke der Tomaten etwas flüssig werden kann.
Hab dann etwas mehr Käse reingegeben.
Kommentar hilfreich?

probierlady

10.05.2013 07:05 Uhr

Hallo,

super Rezept,gab es gestern bei uns.
War sehr lecker,gibt es bald wieder.
Danke fürs Rezept.

liebes grüßle
probierlady
Kommentar hilfreich?

Ani88

18.09.2013 09:58 Uhr

Schnell und einfach gemacht, mit Zutaten, die ich fast immer da habe.
Lecker!
Lg Ani
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de