Auflauf Kardinal

Nudel - Hack - Auflauf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Hackfleisch, gemischt
250 g Nudeln, nach Wahl
1 Dose Tomate(n), stückig
250 ml Sahne
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
 kl. Bund Petersilie, einige Blätter als Deko aufheben
  Öl, zum Anbraten
2 EL Ketchup
100 g Käse, gerieben
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln kochen, abgießen und beiseite stellen.

Das Hackfleisch würzen und mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anbraten, Petersilie dazugeben und unterrühren.

In eine gefettete Auflaufform eine dünne Schicht Nudeln geben,
die Tomatenstücke darauf verteilen, danach das Hackfleisch aufschichten, etwas geriebenen Käse aufstreuen und die restlichen Nudeln darüber geben.

Sahne mit Ketchup verrühren und über die Nudeln gießen, restlichen Käse darauf verstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 min überbacken.

Als Deko einige Blätter Petersilie darauf geben.

Kommentare anderer Nutzer


chall

14.04.2011 14:14 Uhr

Ein sehr gutes und sehr schmackhaftes Gericht,es ist nur zu empfehlen!!

Carrie_x3

03.12.2011 23:23 Uhr

Morgen werde ich diesen Auflauf bereits zum 2. mal machen. Schnell gemacht und dennoch sehr lecker.
4* dafür und danke fürs einstellen.

Lg, Carrie!

blackauni

25.02.2012 20:42 Uhr

Hallo, danke fuer das leckere, einfache Rezept. Es ist schnell zubereitet und man kann es sicherlich noch mit viel frischen Gemuese ergaenzen. Das mache ich dann das naechste Mal.

ases

26.02.2012 20:11 Uhr

Einfach und schnell zuzubereiten ohne großen Aufwand.

Beim nächsten Mal werde ich sicher noch ein paar Champignons mit dem Hackfleisch anbraten.

Danke!

Ases

Blue_Lady

27.02.2012 09:24 Uhr

ich stelle mir vor, dass das Rezept auch vegetarisch "geht"..., einfach ohne Fleisch ....vielleicht eine Lage Pilze???...Zucchinis...

leggerlegger

27.02.2012 09:50 Uhr

schmeckt lecker, geht schnell - vorallem super wenn die Zeit knapp ist, bis die Kinder aus der Schule kommen.

Gruß
leggerlegger

Balrog82

27.02.2012 11:16 Uhr

Danke für das Rezept. Nudelauflauf an sich ist ja jetzt nicht so extravagant, aber das ist doch mal ne gute Variante. Auch wenn ich einige Zutaten austauschen werde (Paprika statt Tomaten, Cremefine statt Sahne) wird das doch sicher ganz gut werden. Wichtig ist halt, immer wieder mal eine andere Variante für die Soße zu finden.

zitronenbomber

27.02.2012 14:04 Uhr

Hallo !!!

Das ist ja voll der Hammer da passt alles super rezept

und danke kann ich nur zustimmen was die anderen so geschrieben haben!!!!


Gruß aus celle an der aller hier wohnen die größten Knaller

kabamaus

28.02.2012 12:57 Uhr

Superschnell und einfach zubereitet!!!
Habe es etwas abgewandtelt. Anstelle von Cetschub habe ich meine selbst gemachte Currysoße und Cremefine genommen noch einige Champignons mit dem Hackfleisch angebraten und fertig. Ein supergutes Rezept. Wird es bei uns mit Sicherheit jetzt öfters geben.
Danke für`s einstellen und liebe Grüße

Kabamaus

Crossbow17

28.02.2012 13:10 Uhr

Sehr lecker, der Auflauf. Kann man je nach persönlichen Präferenzen auch gut ein bißchen variieren. Aufgewärmt schmeckt er dann fast noch besser als frisch aus dem Rohr. Danke für's Rezept.

Crossbow17

pinski

28.02.2012 15:12 Uhr

Das war seeehr lecker. Das mache ich bald wieder. Leider war meine Auflaufform etwas zu klein, so dass ich einen Berg auftürmen musste, um fast alles unterzubringen. Aber war dennoch super! Einfach, schnell und überaus gut.
Vielen Dank vom
Ingo

JohnyB

29.02.2012 17:51 Uhr

Ein Dankeschön fur dieser super rezept, Ich habe den hackfleisch und den soße ein wenig scharf abgeschmeckt und den doppellte menge gemacht,einfach SUPER!!!

MissSophie72

29.02.2012 18:54 Uhr

Superleckeres Rezept. Ist auf jeden Fall in die Rubrik "kann man gerne wieder machen" aufgerückt (eine Auszeichnung bei uns :-) ) Sehr von Vorteil,weil man...
a):die 2.Hälfte von 500 gr. Hackfleisch wunderbar verwerten kann
b):es schnell zuzubereiten geht, was bei 2 Vollzeitbeschäftigten Menschen manchmal mehr als angebracht ist
und c): nichts aus der Konserve ist, sondern trotz der Kürze der Zubereitung, frisch gemacht wir.

Besten Dank und schönen Gruß

vom Söphchen

fra7654

03.03.2012 15:24 Uhr

dieser auflauf schmeckt suuuper. ich habe ihn etwas "erleichtert": statt sahne und ketchup habe ich dosenmilch 10% mit tomatenmark gemixt und davon nur 200ml gebraucht. der erwachsene sohn war begeistert vom geschmack (ich natürlich auch), aber ich fand am besten, dass er ratz-fatz zuzubereiten geht.
die menge würde bei uns übrigens für 4 personen reichen.

lg fra7654

Verenchen86

03.03.2012 16:18 Uhr

Super leckeres, einfaches Rezept. Wir haben es heute ein bisschen abgewandelt. Wir haben die Tomatenstücke weggelassen, da ich leider keine Tomaten mag. Dafür haben wir Erbsen und Mais dazu getan. Kann ich nur empfehlen!

Danke für das leckere Rezept!
Viele Grüße

Firelady112

04.03.2012 20:37 Uhr

Freut mich das es allen so gut geschmeckt hat ...
ich Variiere auch immer wieder mit Zutaten, denn dazu passt ja eigentlich so ziemlich alles und es schmeckt doch immer anders....

Lg Fire

Rita_51

06.03.2012 10:19 Uhr

Habe das Rezept gestern ausprobiert..echt lecker
nur werde ich den Auflauf nicht mehr zum schluß mit Nudeln abschließen da sie nicht gar wurden und zu trocken .

Aber ansonsten ein leckeres Rezept , was ich bestimmt noch oft nachkochen werde

Firelady112

29.08.2012 14:29 Uhr

Die Nudeln sollten vorher auch gekocht werden, dann sind sie auf jeden fall Gar ;-) Wenn man dann auch die Ketchup-sahne am Schluss drüber gibt und es noch mit Käse bestreut kann auch kaum noch was trocken werden LG

potzi77

06.03.2012 11:51 Uhr

wirklich lecker!

hatte noch ne kleine halbe zucchini übrig, is mit im auflauf gelandet,paßt gut.
habe allerdings nen guten teil der nudeln nicht mehr in meine auflauf-form bekommen (hätte auch ohne die zucchini nicht gepaßt), und bin trotzdem 2 tage mittags gut satt gewesen ;-)

mach ich wieder, is ne gute richtig grundlage zum variieren

lg
potzi

Holzwurmchen

06.03.2012 18:11 Uhr

ein leckerer Auflauf, für 4 Personen allerdings schwierig alle Nudeln
unterzubringen. Ging nur im Bräter. Werde nächstes Mal noch gewürfelte
Paprikas zutun und wohl weniger Nudeln.
Sehr lecker :-)

EnailNhuk

10.03.2012 16:22 Uhr

Der Auflauf war uns einwenig zu fad. Man konnte ihn essen, aber uns hat so der Pfiff gefehlt. Ist aber auf jeden Fall ausbaufähig.

Firelady112

13.03.2012 14:24 Uhr

Kommt immer auf die menge an Gewürzen an die man benutzt ;-)
oder auch die käsesorte macht nen unterschied...

353321

13.03.2012 11:59 Uhr

Hallöchen!
Habe den Auflauf gestern gemacht. Habe das Gehackte schön angebraten und gut gewürzt mit Salz,Pfeffer,Paprika und Chiliflocken.Champignons habe ich auch noch dazu getan. Ein leckeres Essen , geht schnell und einfach dazu.
Danke für das Rezept.
LG Petra

Mary1501

13.03.2012 13:23 Uhr

Hallo,
der Auflauf schmeckt suuuper!
Da gibt es nix zu verändern,auch meine Tochter (2J.)und mein Lebensgefährte waren begeistert.
Den mache ich bestimmt bald mal wieder,danke für das tolle Rezept!!

Kazi67

31.03.2012 19:11 Uhr

Schon 2x zubereitet. Daumen hoch! Schnell, einfach und total lecker!!!!

dukeofhg

18.04.2012 18:50 Uhr

Sehr lecker.Kann man nur empfehlen und einfach in der Zubereitung.

NiTroe

23.04.2012 12:46 Uhr

sehr lecker, schnell und einfach...!

Kochchäf

18.06.2012 22:47 Uhr

Ergibt das bei 500 ml nicht zuviel Soße? Wird das nicht zu flüssig?

Firelady112

29.08.2012 14:31 Uhr

Wie kommst auf 500 ml??? hab nur 250 geschrieben bei der Sahne....
Aber als Tipp: etwas mehr käse dazu , dann wird alles etwas sämiger

dreadoria

24.08.2012 16:07 Uhr

Hat uns gut geschmeckt, wird es sicherlich wieder geben. Vielen Dank!

timishiva

01.11.2012 13:09 Uhr

Für mich,eins der besten Nudelrezepte die es gibt! Gerade mit meinem Mann verspeist,echt super. Habe 3 grosse Champignion mit angebraten und die Sahne noch mit etwas Milch aufgegossen.Den wird es öfter geben.

IsilyaFingolin

08.02.2013 18:17 Uhr

grüß euch,
ein sehr leckeres und schnelles Rezept.

LG Isy

RootingBill

06.04.2013 10:17 Uhr

Eigentlich echt lecker, aber bei uns war es nachher viel zu flüssig. Sollte man nur Tomatenstückchen nehmen oder auch die de Tomatenflüssigkeit dazu? Wir haben letzteres gemacht.

Firelady112

06.04.2013 12:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab auch die komplette Dose genommen, aber hab auch schon gemerkt das es da je nach Sorte/Marke der Tomaten etwas flüssig werden kann.
Hab dann etwas mehr Käse reingegeben.

probierlady

10.05.2013 07:05 Uhr

Hallo,

super Rezept,gab es gestern bei uns.
War sehr lecker,gibt es bald wieder.
Danke fürs Rezept.

liebes grüßle
probierlady

Ani88

18.09.2013 09:58 Uhr

Schnell und einfach gemacht, mit Zutaten, die ich fast immer da habe.
Lecker!
Lg Ani

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de