Rosenkohl - Mousseline

eine raffinierte Art den umstrittenen Rosenkohl zu servieren

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Rosenkohl
4 Tasse/n Sahne
80 g Butter
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rosenkohl mit einer Prise Salz und einer Flocke Butter in Wasser 20 Minuten kochen. Abgießen und pürieren und die restliche Butter und die Sahne unterrühren. Dann mit den Schneebesen oder einem Rührgerät schlagen, bis eine glatte Creme ensteht. Je nach Geschmack mit Salz, weißem Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


chilliking

15.02.2011 17:48 Uhr

Ein Tip noch. Die Sahne nach und nach einrühren, dann findet man besser die gewünschte Konsistenz. Nicht alle haben da gleiche Vorstelllungen.
Kommentar hilfreich?

pensacolina

12.11.2012 13:47 Uhr

Hallo Chiliking,

ganz köstlich, Dein Rezept :-)
Ich habe etwas weniger Sahne und Butter genommen (ist so eher ein Püree) und kross gebratene Speckwürfel dazu gegeben.

Von mir gibt es 5 Punkte...

Viele Grüße

Pensacolina
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de