Blumenkohlpüree mit Kasseler

SIS-tauglich
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

750 g Blumenkohl, geputzten (Röschen)
200 g Kasseler, gegartes
150 g Schmelzkäse
 n. B. Sahne, Kochsahne oder Milch
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
 n. B. Curry
 wenig Gemüsebrühe
1 TL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blumenkohlröschen in etwas Gemüsebrühe zum Kochen bringen und weich garen.
Zeitgleich das gegarte Kasseler in Würfel schneiden und im Öl anbraten oder nur erhitzen.
Ist der Blumenkohl weich, wird er mit dem Schmelzkäse und der Kochsahne püriert. Einige Röschen bitte beiseite legen als Deko. Wenn die gewünschte Konsistenz des Pürees erreicht ist, mit den Gewürzen abschmecken.

Auf Tellern anrichten, die Blumenröschen und die Kasselerwürfen auf dem Püree verteilen.

Kommentare anderer Nutzer


zwuckl

11.03.2011 20:20 Uhr

Ich finde das Rezept sehr lecker, habe es schon ein paar mal gekocht.
Nur die Portion ist uns ein wenig zu klein gewesen :-)
Kommentar hilfreich?

mimily

12.03.2011 09:44 Uhr

Hallo zwuckl,

naja, an der Portionsgröße kann man ja was machen :-). Hauptsache, es hat geschmeckt.

Liebe Grüße
mimily
Kommentar hilfreich?

Grillzange

27.04.2011 19:45 Uhr

Hallo mimily,

da wir Abends gerne mal auf Kohlenhydrate verzichten, musste ich dein Rezept unbedingt ausprobieren... Und es ist spitze! Hätte nie gedacht, dass Blumenkohlpuree soooo lecker sein kann! Super Kartoffelbrei-Ersatz. Hab aber nur die Hälfte vom Schmelzkäse genommen.

lieben Dank für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

mimily

01.05.2011 13:42 Uhr

Hallo Grillzange,

das freut mich, dass mein Gericht so gut ankam. Du kannst es auch mit Brokkoli machen. Der läßt sich auch sehr schön pürieren.

Danke für die super Bewertung.

Liebe Grüße
mimily
Kommentar hilfreich?

milka59

02.05.2011 09:03 Uhr

Hallo,
ich mache seit kurzer Zeit Low Carb und bin auf der Suche nach KH freie /reduzierte Gerichte.Nehme mal an SiS ist fast gleich wie Low Carb.Aber was ich schon weiss ist,dass Broccoli oder Blumenkohl wohl einiges an KH haben.Für Abends dann nicht so geeignet,oder?Oh man,so eine Diät ist doch echt umständlich.Ich liebe Gemüse und werde dein Rezept mal Mittags zubereiten.
LG,Milka:-)
Kommentar hilfreich?

mimily

02.05.2011 13:50 Uhr

Hallo milka,
bei SIS darf man abends bis 15 KH essen. Blumenkohl frisch gegart hat auf 100 g 1,63 KH. Wie es bei Low Carb ist weiß ich nicht.

Dann probiere es mal mittags, da kannst Du nichts falsch machen.

LG
mimily
Kommentar hilfreich?

pusteblume083

18.05.2011 21:15 Uhr

Hallo,
dies ist ein tolles Rezept für Blumenkohlpüree. Das wird es jetzt öfters bei uns geben . Dann allerdings nicht mehr in Verbindung mit Kasseler.

LG, Pusteblume
Kommentar hilfreich?

mimily

19.05.2011 19:54 Uhr

Hi pusteblume,

das Rezept muss ja nicht mit Kasseler sein. Geht auch anders :-).
Aber schön, dass es Euch geschmeckt hat.
Danke für die Bewertung!

Liebe Grüße
mimily
Kommentar hilfreich?

sedea

21.01.2012 18:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habe halb blumenkohl, halb broccoli genommen.....am ende noch ein paar angedünstete zwiebelchen rein. (keine ahnung ob es dann noch sis-abendbrottauglich ist?) Es war zum kassler super lecker. morgen gibt es zum rest ein pangasiusfilet!
Kann mir das auch gut mit Spinat und Spiegel vorstellen, einfach an Stelle von Kartoffelpüree.
Auf Grund der Wandlungsfähigkeit zu diesem super Basisrezept....ganz klar 5 Sterne! Das gibt es ab sofort öfters!
Kommentar hilfreich?

mimily

21.01.2012 18:13 Uhr

Hallo sedea,

Danke für den Kommentar und die Bewertung.
Egal, ob Blumenkohl oder Broccoli - hauptsache es hat geschmeckt :-).

Liebe Grüße
mimily
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Gitti-loves-scotland

25.01.2015 12:40 Uhr

Das Rezept ist einfach nur lecker. Ich habe etwas Crème légère und Frischkäse untergerührt.
Dazu gab es Lachs.
Kommentar hilfreich?

Anna1989

13.04.2015 20:39 Uhr

Das Blumenkohlpüree ist sehr lecker. Das Currypulver ergibt einen besonderen Geschmack.
Ich habe den gegarten Blumenkohl allerdings nicht püriert, sondern mit dem Kartoffelstampfer verarbeitet. Hatte dann noch ein klein wenig Biss.

Dazu gab es bei uns Minutensteaks, die ich mit Salz und Pfeffer gewürzt habe.
Kommentar hilfreich?

Kutjemichel

10.08.2015 08:43 Uhr

Moin,
habe das Rezept gestern nachgekocht. Habe mich dabei genau ans Rezept gehalten. Super lecker!!!
Kommentar hilfreich?

MuffinFee87

17.09.2015 18:46 Uhr

Habe wie Anna1989 den Stampfer genommen.
Zusätzlich mit Muskat gewürzt und da ich kein Kassler vorrätig hatte, habe ich improvisiert und den Püree mit Beef Jerky (Trockenfleisch) bestückt. Die Kombination von Blumenkohlpüree mit Fleisch jeglicher Art ist einfach toll :-)
Kommentar hilfreich?

Hazelnut19

08.01.2016 15:37 Uhr

naja.....
war leider nicht sooo unser Fall.
der pürre war leider doch etwas zu wässrig deswegen haben wir im Nachhinein noch Kartoffeln hinzu gegeben außerdem war der Geschmack auch eher Lasch.
Fazit : Kassler mit Kartoffeln, blumkohl und Soße wäre der gleiche Aufwand mit besserem Ergebnis gewesen. leider nur 2 Sterne von mir.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de