Zutaten

300 g Mehl
80 g Grieß
3 große Ei(er)
2 m.-große Eigelb
1 EL Olivenöl
300 g Lammfleisch, (mageres, durch den Fleischwolf gedreht)
3 m.-große Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
5 EL Olivenöl
6 große Tomate(n), entkernt und klein gewürfelt
80 g Mascarpone, (alternativ Bresso)
2 EL Tomatenmark
4 Blätter Pfefferminze, gehackt
2 m.-große Eiweiß
  Salz und Pfeffer, schwarzer
50 g Parmesan
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudelteig:
Mehl, Grieß, 3 große Eier, 2 mittelgroße Eigelb, 1 EL Öl und etwas Salz zu einem elastischen Teig verkneten.
Zur Kugel geformt 30 Minuten bei Zimmertemperatur mit einem Küchenhandtuch bedeckt ruhen lassen.

Fleischfüllung: Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL heißem Öl goldgelb dünsten. Das Hackfleisch und 2 klein geschnittene Tomaten zugeben und ca. 5-6 Minuten dünsten lassen. Mit Mascarpone, Pfefferminze und Tomatenmark mischen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Den Nudelteig möglichst dünn ausrollen. Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen und je 1 TL der Fleischmasse als Füllung darauf geben. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen, zuklappen und andrücken.
Die Agnolotti in heißem Salzwasser ca. 5 Minuten ziehen lassen und gut abtropfen. Warm halten. 3 EL Olivenöl erhitzen und die restlichen klein geschnittenen Tomaten darin angehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Nudeln mit der Tomatensauce und darüber gehobeltem Parmesan servieren.

Falls für gute Esser gekocht wird, könnte dieses Rezept dann auch nur für 3 reichen.