Milchschnitten

mit feiner Buttercreme
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er), getrennt
120 g Puderzucker
4 EL Wasser
2 EL Öl
120 g Mehl
8 g Kakaopulver
  Für die Creme:
400 ml Milch
45 g Speisestärke
120 g Butter
2 Pck. Vanillinzucker
70 g Puderzucker
  Für die Glasur:
150 g Schokolade, dunkle
1 EL Nutella, gehäuft
1 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiß zu festem Schnee schlagen, Eidotter mit Zucker cremig rühren, restliche Zutaten einrühren, zuletzt den Eischnee leicht unterheben.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 160° Heißluft ca. 10-12 min backen, dann auskühlen lassen.

Speisestärke mit etwas Milch glatt rühren, übrige Milch aufkochen und mit der Stärke unter Rühren zum dicken Pudding einkochen, auskühlen lassen.

Weiche Butter mit Zucker cremig rühren, den ausgekühlten Milchpudding löffelweise einrühren.
Den Kuchen teilen, auf eine Hälfte die Creme aufstreichen und die andere Kuchenhälfte drauf setzen und die Glasur drüber geben.

Glasur:
Schokolade im Wasserbad aufweichen, mit Öl und Nutella gut verrühren.

Kommentare anderer Nutzer


Kaffeeluder

01.03.2011 13:30 Uhr

Oh je meneeee,

jetzt ist das Bild schon da und ich habe noch nicht einmal einen Kommentar dazu abgegeben....neeee , neeee, neee

Also, ich habe diese Schintten als runde "Torte" gemacht, für unsere Arbeitsnachbarn, weil die mein Auto repariert haben. Und eine kleine für uns zu Hause.

Wirklich sehr lecker, die Nachbarin meinte, Ihr Bruder wäre da gewesen und sie hätten sich sputen müssen um auch noch etwas abzubekommen.....das sagt doch mehr als Tausend Worte....oder.

Liebe Mima, vielen lieben Dank für dieses wirklich tolle Rezept.

Liebe Grüße vom
Kaffeeluder
Kommentar hilfreich?

mima53

10.03.2011 16:52 Uhr

Hallo Kaffeeluder,

das freut mich sehr,dass du diese feinen Schnitten ( oder auch als
*Torte*bei euch) gebacken hast und dass diese insbesondere bei deinen Nachbarn so gut angekommen sind

inzwischen sind auch deine schönen Bilder zu sehen

hab vielen Dank auch für deine tolle Rezeptbewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

thomass1968

28.08.2011 22:55 Uhr

Hm, das sagt nur, dass Du eine viel zu kleine Torte Deinen Nachbarn hast zukommen lassen, mehr nicht.
Kommentar hilfreich?

sarahelisa

07.11.2012 13:22 Uhr

Nein, Thomas, das bedeutet, dass die Torte sofort gegessen wurde, weil sie köstlich war. Sei freundlich, das hier ist eine freundliche Community.
Kommentar hilfreich?

Bakulicious

07.11.2012 20:26 Uhr

Ich glaube doch dass das eher als Scherz gemeint war dem Nachbarn nächstes Mal lieber eine größere Torte zukommen zu lassen. :P
Kommentar hilfreich?

regenschmetterling

14.03.2011 17:35 Uhr

Hallo mima,
ich hab dein Rezept in Form einer Riesenmilchschnitte gebacken, alle waren restlos begeistert und von der Milchschnitte nach sehr kurzer Zeit nur noch ein paar Krümelchen übrig^^! Vielen Dank für das leckere Rezept.
Kommentar hilfreich?

mima53

23.03.2011 17:04 Uhr

Hallo

vielen Dank für diese tolle Rückmeldung , schön, dass euch diese leckeren Milchschnitten so gut geschmeckt haben, das freut mich -
danke für deine schöne Punktevergabe

lg Mima
Kommentar hilfreich?

mamagü

19.03.2011 12:43 Uhr

Habe die Milchschnitte zum Geburtstag meiner Zwillinge gebacken bzw. zubereitet. Sie ist mir auch gut gelungen und es hat allen gut geschmeckt. Das Rezept ist gespeichert und Bilder habe ich auch gemacht. Vielleicht schaffe ich es sie hochzuladen. Danke für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

mima53

23.03.2011 17:06 Uhr

Hallo

das freut mich, dass bei deinen KIndern diese Schnitten so gut angekommen sind - würde mich über ein Bildchen von den Milchschnitten sehr freuen

ich bedanke mich fürs Ausprobieren und für deine gute Bewertung

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Schokoladenkeks

14.06.2011 15:14 Uhr

Liebe Mima,

ich würde gern deine Milchschnitten nachbacken und habe noch zwei Fragen dazu. Wäre lieb, wenn du mir helfen könntest.

Welche Größe sollte das Backblech haben? Ich würde gern eine Fettpfanne verwenden, habe allerdings Bedenken, ob dann der Teig nicht zu hochgeht und der gesamte Kuchen einfach zu dick ist.

Und noch eine Frage zum Durchschneiden des Bodens: soll der Boden waagerecht geteilt werden, oder soll er wirklich halbiert werden, so dass man einen Kuchen von der halben Blechgröße erhält? Dann würde sich meine Frage nach der Blechgröße wahrscheinlich auch erübrigen...

Liebe Grüße
schoki
Kommentar hilfreich?

mima53

18.06.2011 20:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo schoki,

leider kann ich dir erst heute antworten, da ich krank war

ich nehme für diese Milchschnitten ein Backblech von ca 30x 40, dann den Kuchen halbieren und nicht waagrecht durchschneiden -

ich wünsche dir recht gutes Gelingen


liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Schokoladenkeks

14.07.2011 14:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke Mima, für deine Antwort. Ich habe die doppelte Menge aufs Blech gemacht.
Besonders die Glasur hat mir sehr, sehr gut geschmeckt. Bei der Creme hat mir ein bißchen der Geschmack gefehlt. Ich würde beim nächsten Mal vielleicht noch eine Vanilleschote mitkochen.

Aber ansonsten ein sehr leckeres Rezept.

Vielen Dank und liebe Grüße
schoki
Kommentar hilfreich?

mima53

08.08.2011 20:09 Uhr

Hallo schoki,

schön, dass du mit deinem Ergebnis so zufrieden warst

die Creme kann man sicherlich noch geschmacklich mit mehr Vanille verstärken, das ist Geschmackssache

ich sag dankeschön fürs Ausprobieren und auch für deine gute Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Brille09

04.10.2011 16:42 Uhr

Hallo Mima,

danke für das Rezept, war sehr lecker. Ist eine tolle Idee und mal etwas anderes. Ich habe V.- Pudding ohne Kochen, Sahne und Butter verwendet.

LG. Sylvi
Kommentar hilfreich?

mima53

05.11.2011 19:13 Uhr

Hallo Sylvi,

das ist schön,dass die Creme auch mit diesem Puddingpulver so gut geworden ist - dankeschön fürs Ausprobieren und für deine Sternchen

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


veloce50

21.12.2014 16:46 Uhr

Hallo mima,
tolles Rezept, der Kuchen schmeckt ausgezeichnet. Durch die Buttercreme ist er natürlich sehr hüftgoldlastig, daher leider nur in homöopathischen Dosen zu genießen. Bilder folgen!

liebe Grüße
veloce50
Kommentar hilfreich?

mima53

06.01.2015 11:08 Uhr

Hallo veloce50,

das ist ein schönes feedback zu meinem Rezept

es freut mich, dass dieser Kuchen ganz nach deinem Geschmack war

Dankeschön fürs Ausprobieren und für deine Sternchen
und auch für deine Bildchen!

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Funnychrisi

24.01.2015 13:26 Uhr

hallo

nachdem ich alle komentare gelesen habe, versuche ich ich mal daran :-)
aber ich habe vorab eine frage! Ich habe mal einen kuchen it einer Milch- buttercreme gemacht und der hat erst nach dem 1-2 tag gut geschmckt, davor sozusagen ach nichts...
jetzt wollte ich fragen ob es bei deinem kuchen auch so ist. Wie lange sollte er kühl gestellt werden bis er sein geschmack völlig entfaltet hat? tip?
Kommentar hilfreich?

mima53

24.01.2015 15:44 Uhr

Hallo

das ist allerdings Geschmackssache, bei uns wird der
Kuchen innerhalb von 2 Tagen aufgegessen

am 2. Tag schmeckt der Kuchen sehr lecker

lg Mima
Kommentar hilfreich?

DyWo82

16.02.2015 04:09 Uhr

Hey Ihr!
Sorry, ich habe mir jetzt nicht wirklich Lust, jeden einzelnen Kommentar durchzulesen.

Auf jeden Fall sehen die Fotos oben seeehr gut aus, aber was mich interessiert:
Ist das Ganze dann auch geschmacklich mit der original-Milchschnitte vergleichbar?

Oder hat jemand von euch herumexperimentiert und den Geschmack ziemlich ähnlich hinbekommen?

mit freundlichen Grüßen,
Dennis
Kommentar hilfreich?

Akira0901

17.08.2015 11:17 Uhr

Hallo liebe Mima !!!
Ist zwar schon eine Weile her ,als ich dein Rezept nachgebacken habe , kann mich aber noch ganz genau daran erinnern ;)
Ich danke dir für dieses super leckere und einfache Rezept !!! Es war alles perfekt bis auf , dass der Pudding ein bisschen zu naja irgendwie flüssig war , aber was solls das nächste mal wird evtl.mehr Stärke genommen oder/und länger abgekühlt !!!
Wozu sind den sonst Fehler da , wenn man nicht aus ihnen lernt !¡!
LG Akira
Kommentar hilfreich?

mima53

15.10.2015 14:31 Uhr

Hallo

ich freue mich, dass du mit dem Ergebnis sehr zufrieden warst
und ich bedanke mich herzlich für deine 5 *****

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Karamella

05.02.2016 19:50 Uhr

Hallo,

die Milchschnitte hat uns sehr gut geschmeckt, ich habe allerdings einiges verändert. In den Teig kamen 20 gr. Kakao, statt Wasser habe ich Kaffeelikör genommen und in die Creme kam eine ganze Vanilleschote. Wir fanden die Schnitten sehr sehr lecker, auch die Zuckermenge fand ich sehr harmonisch.

LG
Kara
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de