Andis Lyonergulasch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 Ring/e Wurst, (Lyoner)
1 Dose Tomate(n), (Pizzatomaten, noch fein pürieren )
2 Dose/n Pilze, ( in Scheiben geschnitten )
Zwiebel(n), ( gewürfelt )
Gewürzgurke(n), ( gewürfelt )
250 ml Sahne
100 ml Weißwein
1 EL Mehl
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Gewürzmischung, (ungarisches Gulaschgewürz)
 etwas Chiliöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in Chiliöl anbraten und die klein geschnittene Lyoner, die Pilze und die Gewürzgurken zugeben, etwas köcheln lassen, dabei die Gewürze nach Geschmack zufügen.
Mit dem Wein ablöschen, die Tomaten dazu geben und mit dem Mehl binden. Dann die Sahne zugeben und nur noch abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


librarian3005

02.03.2011 14:17 Uhr

Hallo CherAndi,
das Rezept habe ich noch nicht ausprobiert, es klingt aber reizvoll!
Eine Frage: Ist "Lyoner" das gleiche wie Fleischwurst?

Danke und Gruß
librarian3005

CherAndi

02.03.2011 20:06 Uhr

Hallo librarian3005!

In dem Rezept handelt es sich um die Lyoner im Ring, mancher Orts auch Fleischwurst genannt.

Viel Spaß beim nach kochen und guten Appetit!

Liebe Grüße!
Andi

Oelemaedi

26.03.2011 13:40 Uhr

Hallo,
ich habe das Rezept heute zum zweiten Mal gemacht. Beim ersten Mal habe ich mich fast ganz an dein Rezept gehalten, nur den Wein durch Brühe und das Gulaschgewürz durch Paprika und Chiliflocken ersetzt. Das war schon mal sehr lecker. Heute habe ich frische Champignons, Paprika, Zucchini und Möhren klein geschnitten bzw. geraspelt und mitgeköchelt. Das war perfekt und hat uns super geschmeckt.
LG Oelemaedi

CherAndi

03.04.2011 19:08 Uhr

Hallo Oelemaedi!

Deine Idee es so zu erweitern ist auch nicht schlecht.
Werde ich auch mal machen, damit es nicht immer gleich ist.

Danke für den Kommentar und die Rezept - Erweiterung!


Liebe Grüße!
Andi

tinagirl

01.06.2012 14:50 Uhr

Habe Dein Rezept gerade gekocht. Das ging ja super schnell.

Geschmeckt hat es auch sehr gut.

Herzlichen Dank.

Gruß
Tina

CherAndi

01.06.2012 18:00 Uhr

Hallo tinagirl!

Das freut mich und ich hoffe es wird mein Rezept noch öfter geben.


Liebe Grüße!
Andi

CherAndi

16.07.2012 14:05 Uhr

*** ----------------- eine kleine Änderung von mir ----------------- ***



Heute gab es das Gericht mal ohne Gewürzgurken.
Es war recht schmackhaft und wird wohl in Zukunft nur noch so gemacht werden.



Liebe Grüße!
Andi

chaos-emma

22.04.2013 16:58 Uhr

Hallo,
habe das Rezept nachgekocht und statt der Pilze habe ich frischen Paprika genommen. Hat uns prima geschmeckt.
Danke für das leckere und schnelle Rezept.
Liebe Grüße
chaos-emma

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de