Zutaten

125 g Grieß, (Hartweizengrieß)
50 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Butter
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
500 ml Milch
Zitrone(n), Bio-, Saft und Schale davon
150 ml Wasser
75 g Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zitrone dünn abreiben und auspressen. Butter erhitzen, Haselnüsse und Grieß goldgelb darin anrösten. Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Salz einrühren. Topf vom Herd nehmen und die Milch dazu geben. Gut durchrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind und die Masse bei kleiner Hitze so lange kochen lassen, bis sie anfängt sich vom Topfboden zu lösen. Herd ausschalten und die Grießmasse ausquellen lassen.

Für den Sirup kochen wir das Wasser mit dem Zucker ca. 10 Minuten lang. Dann nehmen wir den Topf vom Herd und geben den durchgesiebten Zitronensaft dazu.

Eine kleine Kastenform oder ein entsprechendes eckiges Behältnis mit ca. 750 ml Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen, die Grießmasse hinein füllen und glatt streichen. Für ca. 3 Stunden kalt stellen.

Zum Servieren schneiden wir das Halva in Scheiben und träufeln den Sirup, je nach Geschmack, darüber.

Dazu schmeckt frisches Obst der Saison sehr gut. Z.B. Erdbeeren, Orangen, Bananen aber auch Kompott aus Kirschen, Äpfeln oder Pflaumen.