Zutaten

100 g Mehl, glatt
250 g Butter
200 g Mehl, glatt
 Prise(n) Salz
1 TL Essig, Zitronensaft oder Wein
1 TL Öl
125 ml Wasser, lauwarm
Ei(er)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den ersten beiden Zutaten einen Fettziegel vorbereiten: Mehl und Butter abbröseln und zu einem Ziegel formen, kalt rasten lassen!
Mehl auf ein Brett häufen in der Mitte eine Grube machen und Salz, Essig, Öl und das Ei hinein geben und vermischen. Wasser dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig 1/2 cm dick ausrollen, den gekühlten Fettziegel in die Mitte legen und die Ränder von allen Seiten darüber schlagen. Mit einem Nudelholz vorsichtig von der Mitte bis zum Rand klopfen, bis das Rechteck fingerdick ist. Das überschüssige Mehl mit einem Pinsel abkehren, dreiteilig zusammenschlagen und 20 Minuten kalt stellen, diesen Vorgang dreimal wiederholen.

Blätterteig kann für viele beliebige Füllungen verwendet werden, wie z.B. Schinkenkipferl, Äpfel im Schlafrock, Pasteten oder Strudeln aller Art und vieles mehr.
Auch interessant: