Zutaten

500 g Putenschnitzel
250 g Pfifferlinge
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
100 g Speck, mager
200 ml Wein, weiß, trocken
125 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Becher Crème fraîche
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Putenschnitzel und den Speck in feine Streifen, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Knoblauch hacken. Die Pilze putzen, aber nicht waschen und, wenn nötig, halbieren oder vierteln.
Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen, den Speck anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Erst das Putenfleisch, dann die Pilze dazugeben und ebenfalls anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, die Gemüsebrühe angießen und das Geschnetzelte bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze ca. 10 min. köcheln lassen. Mit wenig Salz und reichlich Pfeffer abschmecken. Die Creme fraiche einrühren und die Sauce cremig einkochen lassen.
Kurz vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen. Dazu passen sehr gut in Butter geschwenkte Bandnudeln, ein grüner Salat und ein kräftiger trockener Riesling.