Raffaello - Quarkspeise

mit Himbeeren
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 EL Kokosraspel
500 g Sahnequark
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Stange/n Vanilleschote(n)
200 ml Sahne
100 ml Eierlikör
300 g Himbeeren, (frisch oder aufgetaut)
10 Stück Konfekt, (Raffaello)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und auskühlen lassen.
Den Quark mit Zucker, Vanillinzucker und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Eierlikör unter die Creme ziehen. Die Hälfte der Quarkmasse in eine Schüssel geben, die Himbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Creme bedecken. Die Kokosraspeln überstreuen.
Raffaello-Kugeln halbieren und die Quarkspeise damit verzieren. Ca. 1 Std. kühl stellen

Kommentare anderer Nutzer


oma-inge

22.02.2011 18:42 Uhr

Hallo Knoedelmaus,

dieses hervoragende Dessert war Bestandteil des Geburtstagsbuffets meiner Tochter. Da diese aber nicht so gern Himbeeren mag, habe ich die Früchte durch Erdbeeren ersetzt.
Was soll ich sagen? Perfekt!
Volle Punktzahl von mir

LG Inge

P.S.: Foto folgt

Melle_80

17.12.2013 11:54 Uhr

Einfach nur Himmlisch !!! Einmal gemacht , jetzt darf Ich auf keinen Geburtstag mehr ohne diesen Nachtisch kommen ;-)

nudelmary

28.05.2014 19:35 Uhr

Hallo,

eine perfekte und sehr, sehr schmackhafte Quarkspeise. Allerdings für kalorienbewusste Esser in dieser Form nicht zu empfehlen. Aber ich habe schon mal statt des Sahnequarks fettarmen Quark genommen - und es hat trotzdem noch toll geschmeckt. 5 Sterne!

knoedelmaus

03.06.2014 20:42 Uhr

Danke für den kalorienbewussten Tipp und einen lieben Gruß von der knoedelmaus

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de