Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Beeren (Waldbeeren), TK oder frisch
250 g Mascarpone
50 ml süße Sahne
50 ml Milch
1 EL Amaretto
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 EL Honig
3 TL Kakaopulver
1 TL Puderzucker
1 TL, gehäuft Nutella oder andere Nussnougatcreme
 einige Kekse (Amarettini)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Waldbeeren mit dem Puderzucker überstauben und umrühren. Gefrorene Waldbeeren dabei auftauen lassen.

Mascarpone mit Sahne und Milch glatt rühren. Wer es etwas "figurbewusster" mag, kann die ganze Sahne durch Milch ersetzen. Amaretto, Zitronensaft, Honig, Kakao und Nussnugatcreme unterziehen.

Vier Gläser mit der Hälfte der Beeren füllen. Dabei so wenig Saft wie möglich mitnehmen. Dann die Hälfte der Mascarponecreme darüber geben. Dann wieder Beeren ohne Saft einfüllen. Den restlichen Saft nun unter die übrige Creme ziehen und die Masse in die Gläser füllen.

Die Gläser für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren 3 Amarettini obenauf setzen und genießen.

Diese Crème kann man auch wunderbar mit anderen Beeren oder Kirschen zubereiten.