Hühnersuppe

günstige und gesunde Mahlzeit für kalte und stürmische Tage!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 großes Huhn
1 Stange/n Sellerie, würfeln
Wirsing, würfeln
Kohlrabi, würfeln
Zwiebel(n), würfeln
1 Zehe/n Knoblauch, würfeln
2 große Karotte(n), würfeln
6 große Kartoffel(n), würfeln
  Gemüsebrühe, Instant
  Suppengewürz (Kräuter)
  Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das ganze Huhn in einem großen Kochtopf, in kaltes Wasser legen.
Das Huhn 45 min lang kochen. Aus der Brühe nehmen, die Haut abziehen und das Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke schneiden..

Das klein gewürfelte Gemüse in die Hühnerbrühe geben und aufkochen. Nach ca. 5 min das Fleisch dazugeben. Nun mit Gemüsebrühe, Salz, wenig Pfeffer und Suppenkräutern abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


glasSpN

28.04.2011 21:28 Uhr

Auch Ideal für Studenten - von dem Topf kann man sicher 2 Tage essen und ist ausserdem noch verdammt gesund!

Mary1501

09.02.2012 15:55 Uhr

Kommt da wirklich ein ganzer Wirsing rein?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de