Zutaten

1 1/2 kg Schweinebraten (Hals)
5 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
20 Blätter Salbei
5 Zehe/n Knoblauch
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Schweinehals der Länge nach spiralförmig aufschneiden.
Die Nadeln vom Rosmarin abzupfen, die Blättchen vom Thymian abzupfen. Den Knoblauch schälen. Knoblauch Rosmarin, Salbei und Thymian fein hacken. Die Innenseite des Schweinehalses ein wenig salzen, mit den gehackten Kräutern bestreichen. Den Braten wieder zusammenrollen und entweder zusammenbinden oder in ein Rollbratennetz verpacken. Den Braten ca. 3 Stunden im Kühlschrank in Alufolie verpackt ruhen lassen.
Vor dem Braten rundum mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Braten entweder in einen Bräter legen oder auf den Grillrost in den Backofen legen (Fettpfanne darunter in den Backofen schieben und mit einer guten Bodendecke Wasser füllen). Bei 160°C ca. 1 1/2 Stunden garen.

Dazu passt hervorragend Peperonata mit Oliven und Kapern und Baguette. Als Getränk empfehle ich einen trockenen Rosé oder einen leicht gekühlten italienischen Rotwein z.B. einen Barolo.