Zutaten

300 g Weizenmehl, (z.B. Typ 405)
200 g Grieß (Hartweizen-)
Eigelb
Ei(er)
2 TL Öl, neutrales, schwaches Olivenöl
3 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

6 Hühnereier trennen. Mehl und Grieß in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsplatte sieben. Eine Mulde bilden und die Eigelbe und noch ein Ei (mit Eiweiß) zum Mehl geben. Das Salz und das Öl und 2 EL Wasser hinzufügen. Alles solange miteinander verkneten (mindestens 15 Min.), bis ein fester, aber noch formbarer Teig (Klumpen) entstanden ist. Sollte der Teig zu trocken sein (d. h. er bröselt), dann noch 1 EL Wasser oder einige Tropfen Öl hinzufügen. Den Teig etwas flach drücken und in Frischhaltefolie einschlagen und für mindestens 30 Min. kühl lagern (Kühlschrank).
Danach kann der Teig von Hand oder in einer Nudelmaschine verarbeitet werden.
Werden Nudeln aus dem Teig hergestellt (Spaghetti, Tagliatelle o. ä.), ist die Garzeit relativ kurz. Im siedenden Wasser brauchen die Nudeln nur 3-4 Min.