Zutaten

500 g Rosenkohl, gesäubert und verlesen
2 EL Olivenöl, (mit Orange aromatisiert)
25 g Butter
1 TL Puderzucker, (Traubenzucker)
100 ml Weißwein, trocken
3 Ring/e Chilischote(n), je max. 1mm breit - keine Kerne
1/2 TL Currypulver, indisch
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz (frisch aus der Mühle)
1 Becher Schlagsahne /süße Sahne
  Salz
 etwas Zitronenschale, abgerieben
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rosenkohl vorbereiten und die großen Stücke halbieren.

Eine Pfanne erhitzen, die 2 EL Olivenöl heiß werden lassen. Den Rosenkohl in der Pfanne kurz und kräftig anbraten und öfters durchschwenken, so dass vor allem die Schnittflächen etwas Farbe annehmen (gebräunt werden).
Nun den Rosenkohl vom Herd nehmen und einen entsprechend großen Topf mit der Butter heiß werden lassen. Den angebratenen Rosenkohl in die heiße Butter geben, mit dem Zucker bestäuben, nochmals kräftig durchschwenken. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen, Chili und Currypulver dazu geben und mit etwas Pfeffer würzen. Deckel aufsetzen und den Rosenkohl bei schwacher Hitze ca. 8-10 min. bissfest köcheln lassen.
Die Sahne dazu gießen und jetzt mit Salz würzen. Von einer unbehandelten Zitrone etwas Schale abreiben und darüber streuen.

Nochmal durchschwenken, abschmecken und servieren.