Eiersalat aus drei Zutaten

schnell, einfach, in 10 Minuten von den Gästen weggefuttert!

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

10  Ei(er), hart gekocht
250 ml Mayonnaise, gute, nicht fettreduziert
1 Glas Lachs -Schnitzel (Alaska Seelachs125 g)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier pellen und mit einem Eierschneider längs und quer schneiden.
In eine Schüssel geben. Öl von den Seelachsschnitzeln abtropfen lassen. Seelachsschnitzel und Mayonnaise vorsichtig mit den Eiern vermischen.

Kommentare anderer Nutzer


migaweki

20.02.2011 12:45 Uhr

Das Zeug ist wirklich lecker!!!
Dann noch wenig Zutaten, relativ günstig sowie einfach und schnell in der Zubereitung.
War tatsächlich sehr schnell weg, auch wenns Hüftgold ist....

lg migaweki

Westi04

14.05.2014 16:17 Uhr

Einen kleinen gewürfelten Apfel untermischen,
Der KNALLER!!!!!!
Danke und volle Punktzahl!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de