Zutaten

Knoblauchzehe(n)
Lauchzwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
3 Stiele Salbei
Zitrone(n), davon 1 unbehandelt
  Salz
  Pfeffer
Olivenöl
Hähnchenfilet(s), à ca. 150 g
200 ml Gemüsebrühe
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 270 kcal

Man braucht ca. 55 cm Bratschlauch.

Knoblauch schälen und halbieren. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Salbei waschen und trocken tupfen, Blätter abzupfen. Zitronen waschen und trocken reiben. 1 Zitrone auspressen. 1 Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, mit Öl, Zitronensaft und Salbei mischen.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bratschlauch an einem Ende mit Küchengarn fest zubinden. Filets, Zitronenscheiben und Gemüse in den Bratschlauch geben und je 100 ml Gemüsebrühe hineingießen. Bratschläuche fest verschließen. Einen kleinen Kreuzschnitt (1 cm x 1 cm) in die Oberseite des Schlauchs schneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen, herausnehmen. Fleisch und Gemüse aus dem Bratschlauch nehmen und auf Tellern anrichten.

Dazu schmeckt Vollkornbaguette.
Auch interessant: