Würzige Fadennudeln mit Hackfleisch

schnelles, sehr leckeres Gericht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Nudeln, (Fadennudeln)
50 g Butter
8 EL Olivenöl
2 EL Chiliflocken
Zwiebel(n)
800 g Hackfleisch vom Rind
1 Dose/n Tomate(n)
1/2 Tube/n Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Schnittlauch
 etwas Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst Butter mit der Hälfte des Öls in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fadennudeln hinzufügen und immer etwas Wasser hinzugeben, bis sie al dente sind.

Nun die in Würfel geschnittenen Zwiebeln, den Knoblauch und die Chiliflocken in einer anderen Pfanne mit dem restlichen Öl etwas anbraten, das Hackfleisch hinzufügen und scharf anbraten.

Jetzt noch die Tomaten abtropfen lassen, zusammen mit dem Tomatenmark zum Fleisch geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Zu guter Letzt noch alles vermischen und Servieren.

Kommentare anderer Nutzer


checkerbunny-christin

12.02.2013 19:36 Uhr

schmeckt wirklich gut :)
habe noch eine packung passierte tomaten zum hackfleisch gegeben, für etwas mehr soße ;)
allerdings leuchtet mir die zubereitungsart der fadennudeln, ehrlich gesagt, nicht so wirklich ein.
und auf jeden schön scharf :)
Kommentar hilfreich?

agathapfefferkorn

01.07.2013 19:41 Uhr

Hallo Miriam 2903,

ich schliesse mich checkerbunny an. Ich habe auch eine Packung passierte Tomaten dazugetan, da es uns sonst zu trocken war.
Es schmeckt ganz gut, allerdings ist die Menge eher für 6 sehr hungrige Esser, als für 4 Personen gedacht.

LG
Agatha
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de