•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
1 1/2 TL Senf, (mittelscharfer)
  Zitronensaft oder Limetten- von einer halben Frucht
250 ml Öl, neutrales, (Sonnenblumenöl)
1 große Gewürzgurke(n)
2 EL Kapern, gehackte
Ei(er), hart gekochtes
  Petersilie, gehackte und Schnittlauch nach Geschmack
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ei mit Senf, Zitrone und Öl in einen hohen Messbecher geben und dann mit dem Schneidstab kurz anmixen. Dann ganz langsam den Schneidstab nach oben ziehen. Dabei bildet sich sehr schnell eine Emulsion.
Die entstandene sehr feste Mayonnaise wird dann mit der klein gehackten Gewürzgurke, dem gehackten Ei, den Kapern, den Kräutern und Gewürzen vermischt und pikant mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Wer lieber einen weniger deutlichen Senfgeschmack haben will, nimmt nur 1 TL. Mindestens eine Stunde, lieber länger, durchziehen lassen. Dabei wird die Remoulade weniger fest.
Lecker zu kaltem Roastbeef.