Zutaten

Paprikaschote(n)
500 g Mett oder
  Hackfleisch, nach Wunsch gewürzt
1 Glas Senf (Löwensenf Rouladen-Füllung)
 n. B. Petersilie, frisch oder TK, gehackt
4 Scheibe/n Käse (z.B. Gouda)
250 ml Brühe, klare, instant
 n. B. Tomatenmark
 evtl. Gewürz(e) nach Wahl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Den Backofen auf 180°C (Umluft, Ober-/Unterhitze: 200°C) vorheizen. Die Paprikaschoten waschen und aushöhlen. Der Deckel wird hierbei nicht zwingend benötigt.

Nun die Paprikaschoten innen mit einem kleinen Löffel mit der Rouladenfüllung ausstreichen. Mett (oder selbst gewürztes Hackfleisch) mit der gehackten Petersilie vermischen. Wie viel, muss jeder selbst abschätzen. Dann die Paprikaschoten mit dem Mett füllen und in eine Auflaufform stellen.

Die Brühe mit ein wenig Tomatenmark verrühren. Das Brühe-Tomatenmarkgemisch in die Auflaufform zwischen die Paprikaschoten gießen. Wer möchte, kann gerne die Brühe und die Paprikaschoten nachwürzen. Ich benutz zum Beispiel gerne Thymian.

30 - 35 Minuten, je nach Größe der Paprika, schmoren. 5 Minuten vor Ende der Backzeit jeweils eine Scheibe Käse auf bzw. in die Paprika geben und zerlaufen lassen.
Auch interessant: