Zutaten

4 Zehe/n Knoblauch
2 m.-große Zwiebel(n)
40 g Butter
Äpfel
1 1/2 Liter Weißwein, halbtrocken, fränkisch, z.B. Bacchus, Scheurebe
1 1/2 Liter Fleischbrühe, oder Gemüsebrühe, evtl. gemischt
1/2 Liter Apfelsaft, naturtrüb
400 g Sahne
200 g Crème fraîche
  Salz
  Muskat
2 EL Speisestärke
  Apfelsaft, oder Wein
8 Scheibe/n Toastbrot
50 g Butter
1 TL Zimtpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln, Knoblauch und Äpfel klein schneiden und in Butter andünsten. Mit Wein, Brühe und Apfelsaft auffüllen und um ein Viertel einkochen lassen. Sahne und Crème fraîche unterrühren und nochmals etwas einkochen. Mit den Gewürzen würzen. Mit dem Pürierstab alles zu einer glatten Suppe mixen. Speisestärke mit Flüssigkeit verrühren und die Suppe leicht abbinden. Noch einmal ordentlich aufkochen lassen und abschmecken.

Für die Zimtcroutons die Toastbrotscheiben in 5 mal 5 Millimeter große Würfel schneiden. In der Butter goldbraun anbraten und mit Zimt und Salz würzen.
Auch interessant: