Tortellini in Fleischwurst - Sahne - Sauce

einfaches Lieblingsgericht mit Suchtfaktor!

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Tortellini, getrocknete (oder entsprechend frische/gekühlte)
750 ml Wasser
200 g Fleischwurst
200 g Champignons, frische, oder 1 kl. Glas
2 kleine Zwiebel(n)
1 Becher Sahne
1 Becher Crème fraîche
1 Würfel Brühe
 etwas Oregano
 etwas Rosmarin
 etwas Tomatenmark
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tortellini in 3/4 Liter Wasser mit einem Brühwürfel ca. 15 min. in einem großen Topf kochen, die Brühe anschließend nicht abgießen! Bei Verwendung von frischen Tortellini die Angaben auf der Packung beachten, damit sie nicht auseinanderfallen.

In der Zwischenzeit Fleischwurst, Champignons und Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Alles zusammen zu den Tortellini geben, dann Sahne und Creme fraîche dazugeben und nochmals kurz aufkochen. Mit etwas Tomatenmark und den Kräutern abschmecken.

Dieses einfache Rezept ist das absolute Lieblingsgericht meiner Familie. Es schmeckt am besten, wenn man es am Vortag zubereitet und dann nochmals aufwärmt, obwohl es selten bei uns so lange hält. Wir machen meistens die doppelte Menge und essen es dann zweimal! Das Gericht ist auch toll für Partys oder kochen mit Kindern.

Kommentare anderer Nutzer


oggy28

07.01.2012 18:37 Uhr

Wir lieben es. Einfach, schnell und richtig richtig lecker:-)

floehchen9371

24.02.2014 16:18 Uhr

Gab es bei uns Samstag. Meine Männer haben es geliebt. Und es geht so schnell und einfach und ist total lecker. Hab es direkt in meinem Kochbuch gespeichert.

Mühlchen

11.05.2014 19:38 Uhr

Hallo,

wir fanden das Gericht total lecker und schnell zubereitet ist es auch noch.
Wir haben frische Tortellini verwendet und an Stelle Sahne hinzuzufügen haben wir die entsprechende Menge der Brühe, in welcher die Tortellini gekocht wurden, verwendet.

Liebe Grüße vom
Mühlchen

janakuehn2013

01.10.2014 16:54 Uhr

Hallo,

hab das Rezept letzte Woche ausprobiert...... Da wir viele Esser waren, hab ich die Mengen verdoppelt.

Doch irgendwie hab ich was falsch gemacht.

Es war eher wie Eintopf, was die Flüssigkeitsmenge betraf....

Hab am nächsten Tag einfach noch Nudel dazu gegeben und es war perfekt.....

Werd es wieder kochen, aber dann das Wasser eher nicht verdoppeln....... :)

Liebe Grüße

Jana

Londonlilly

02.10.2014 12:16 Uhr

Ja, ich habe das auch schonmal gemacht und hatte das gleiche Problem! Vermutlich verkocht bei der doppelten Menge weniger Wasser, warum auch immer.....

Aber es freut mich, dass es geschmeckt hat.

janakuehn2013

02.10.2014 12:22 Uhr

Hallo,

oder man sollt mehr als 5oo g Tortellini nehmen..... :o)

Mit Nudeln war es am nächsten Tag so, das es dann fast zuwenig Soße war..... War aber auch der Rest vom Vortag (ohne Tortellini).....

Aber egal.... Einfach nur lecker............... jammi............ :o)

Liebe Grüße

Jana

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de