•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Butter, weiche, nicht geschmolzen
200 g Mandel(n), süße gemahlene
200 ml Milch
500 g Mehl, gesiebt
250 g Puderzucker, gesiebt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Puderzucker in die Schüssel sieben. Die Butter abwiegen und in kleine Streifen schneiden und auch in die Schüssel mit dem Puderzucker geben, nun werden, die Mandeln dazu gegeben, durchkneten.

Dann die Milch zur Hälfte zugeben und weiter kneten lassen. Wenn dann die Sache eine krümelige Konsistenz hat, nach und nach das Mehl zufügen. Danach einfach weiterrühren und den Rest Milch hinzufügen. Wenn alles sich vermischt hat, die Teigmasse in einen Gefrierbeutel füllen und 24 Stunden verschlossen ins Gemüsefach legen.

Der Tag danach:
Backofen vorheizen, Ober-Unterhitze 190 Grad. (Umluft immer 20 Grad weniger.)

Den Teig dann auf ein Backblech mit Backpapier bringen, dazu braucht man einen Fleischwolf und einen Plätzchenaufsatz dir vorgespannt wird. Nach jedem Blech wieder den Teig in den Kühlschrank legen.

Backzeit: Ober-Unterhitze 190C bei Umluft, immer 20°C weniger.
Jedes Blech braucht 10-12 Min.
Das Spritzgebäck abkühlen lassen, danach in Dosen, Töpfe abfüllen, zwischen jede Schicht Backpapier legen, dann bleibt jeder Keks frisch.