•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Gänsekeule(n) ( ca. 950 g )
2 EL Öl
4 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), rote
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Senfkörner, gelb
2 Zweig/e Rosmarin
Zwiebel(n)
425 g Tomate(n), geschälte
 n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Chilischote entkernen und hacken. Den Knoblauch, die Chili, den Kreuzkümmel und die Senfkörner in einem Mörser zerstoßen.

Die Haut der Keulen an mehreren Stellen einritzen und die Gewürzmischung kräftig in die Gänsekeulen einreiben und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zwiebeln abziehen und würfeln. Öl in einem mittelgroßen Schmortopf erhitzen. Gänsekeulen darin anbraten. Zwiebeln zugeben und mit anbräunen. Tomaten zugeben und mit einem Kochlöffel zerdrücken und die Rosmarinzweige im Ganzen dazu geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt das Schmorgut in einem Bräter bei 180°C für ca. 90 Minuten in den Backofen stellen und weitergaren.

Zu den Keulen passt z.B Mandelbrokkoli und Rosmarinkartoffeln oder Klöße.