Putengeschnetzeltes mit Mascarpone

für Stillende geeignet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Putenbrustfilet(s), oder Putenschnitzel
1 m.-große Zucchini
Paprikaschote(n)
Möhre(n)
150 g Brokkoli
250 g Mascarpone
 etwas Öl, z. B Rapsöl
2 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Milch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Putenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in einer großen Pfanne im Öl in ca. 10 Minuten bei anfangs großer, dann mittlerer Hitze durchbraten. Das geputzte, gewaschene und nach Belieben klein geschnittene Gemüse hinzugeben und in ca. 5 Minuten bissfest garen. Nun das Tomatenmark zugeben, kurz anbraten, dann die Mascarpone zugeben. Wenn die Sauce zu dick ist, kann man sie mit etwas Milch verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu schmecken z.B. Nudeln oder (Natur-) Reis.

Kommentare anderer Nutzer


Melboehm

08.01.2011 19:12 Uhr

Das Geschnetzelte ist im Nu zubereitet und extrem lecker! Durch die Mascarpone bekommt das Gericht noch den richtigen Pfiff!
Kann ich nur weiterempfehlen!

jessi209

28.01.2011 10:40 Uhr

Haben das Rezept gestern gekocht und wir fanden es alle super.. Wir haben es mit Reis gegessen, passt perfekt :-)
Danke fuer das tolle Rezept!

milka59

30.01.2011 18:46 Uhr

Hallo,
auch für schon ältere Mütter ist es super geeignet:-))Mal Spass beiseite*lach*.Ein wirklich tolles Rezept.Wir hätten uns reinlegen können,so gut hat es geschmeckt.Herzlichen Dank fürs Rezept:-)Wird es wieder geben.
Liebe Grüße
Milka

Miss_Sunshine_1984

24.03.2011 07:38 Uhr

Einfach super lecker!
Habe das Rezept gestern gekocht und alle waren restlos begeistert.. Habe mascarpone light verwendet und noch mit Milch ein wenig verflüssig, geschmacklich 1A! :-) Vielen lieben Dank für das Rezept!

Gourmetfee001

14.04.2011 11:31 Uhr

Super lecker! Extrem schnell und einfach. Wir haben dazu Bandnudeln gemacht und obwohl wir immer sehr viel essen, haben wir die 2 Portionen nicht mal ansatzweise geschafft. Wir werden das nächste Mal nur 200g Nudeln und die 1,5-fache Menge der Soße machen. Aber wir werden es auf jeden Fall wieder machen!!! :-)

Yamada

03.08.2011 15:35 Uhr

soooooooooo lecker!!!
gab es jetzt schon öfter, man kann sehr schön mit zutaten etc. variieren

Bine2509

10.11.2011 19:56 Uhr

Ja ist das lecker. Da schlemmt die ganze Familie. Zudem geht`s superschnell. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Das gibt`s bald wieder.

beate1403

31.01.2012 18:03 Uhr

Wow!!! Das nenne ich mal lecker!! Göga und Kind waren auch begeistert!!
5 Sterne dafür!!
Danke!!

Lg Beate

anastasia82

02.02.2012 16:01 Uhr

Hatten am Vortag selbstgemachte Pizza gegessen und dadurch noch Gemüse übrig. Bin auf der Suche nach einem Rezept zur Resteverwertung auf dein Putengeschnetzeltes gestoßen und muss sagen etwas besseres hätte ich daraus nicht machen können.
Haben dazu Bandnudeln gegessen und waren begeistert. Wirklich sehr sehr lecker und wird auf jeden Fall mal wieder gekocht.

liebe Grüße, anastasia

tamara-76

13.02.2012 11:17 Uhr

Einfach nur toll.Von mir die vollen Punkte.War auf die suche nach mal einem etwas anderem Rezept und bin dann über dieses gestolpert.Habe es gestern ausprobiert und war restlos begeistert.Kriege nächste Woche Besuch,dann wird es direkt nochmal gekocht.
Vielen Dank für das tolle Rezept.

Lg, Tamara

kaefer01

18.02.2012 23:26 Uhr

Einfach nur lecker!

-Viktoria-

07.08.2012 10:13 Uhr

War sehr lecker! Mir war die Sauce etwas zu dick, obwohl ich Mascarpone light verwendet hatte. Hab jedoch den Tipp mit der Milch aufgegriffen und dann war die Sauce perfekt.

Wir bestimmt nochmal nachgekocht!

TWetti

15.08.2012 21:47 Uhr

Hallo :)

boah bin ich noch satt. Das war superklasse! Tolles Rezept, nur die Menge... hab es extra für 2 Personen runtergerechnet... jetzt haben wir wenigstens morgen auch noch davon! Habe Spätzle dazu gemacht. Seeehr lecker. Danke für das tolle Rezept.

LG TWetti

Birte_L

17.08.2012 19:45 Uhr

Hallo,

wie schön, dass es geschmeckt hat ;-).

Wie man am Untertitel erkennen kann, habe ich mir das Rezept ausgedacht, als ich gestillt habe. Daher vielleicht die (zu) große Menge...

Vielen Dank auch für die Idee mit der Kokosmilch, werde ich bald mal testen!

LG,
Birte

TWetti

16.08.2012 10:06 Uhr

Hallo,

übrigens schmeckt es auch sehr lecker, wenn die Milch durch Kokosmilch ersetzt wird!

LG TWetti

juja_tgmd

17.08.2012 22:27 Uhr

Hey :)

Dein Rezept hat mir sehr gut geschmeckt, am Anfang war der cremige Mascarpone Geschmack etwas eigenartig, weil cih soetwas noch nie gegessen hatte und Mascarpone nur einmal für eine Torte verwendet habe, aber dann, als ich mich dran "gewöhnt" habe, hats richtig lecker geschmeckt, und das auch noch ohne viel Aufwand... Das gibts jetzt öfter :)

Hanka78

03.10.2012 20:53 Uhr

Hallo,

bei uns gabs dieses Gericht heute mit Nudeln zum Abendessen und es hat uns sehr gut geschmeckt. Da bei uns niemand stillt, habe ich noch eine Zwiebel zugegeben und anstelle der Milch habe ich Gemüsebrühe ergänzt.

LG Hanka

Bambi_Cavalcanti

12.10.2012 20:26 Uhr

Gabs heute bei mir zum Abendessen...wirklich sehr lecker.
Allerdings habe ich etwas variiert.
Hab statt Mascarpone Frischkäse genommen (natur+Brun** Paprika/Peperoni) und weil wir Soßenfans sind habe ich noch mit etwas Brühe aufgegossen

rala38

10.11.2012 18:54 Uhr

Hallo,

das Rezept war wirklich gut. Auch der Tipp mit der Milch war super, da hat es dann glatt nochmal für abends gereicht.

LG

Nila80

28.11.2012 19:54 Uhr

WOW, wirklich suuuuper lecker!
Bei uns gab es dazu Reis und alles haben sich die Finger danach abgeschleckt!
Vielen Dank für das Rezept! Wird es mit Sicherheit öfter geben!

Lisarkon

30.11.2012 19:24 Uhr

Absolut lecker! Habe auch etwas Milch reingetan, außerdem teilweise Frischkäse, weil nicht mehr so viel Mascarpone da war. Außderdem kamen Kräuter der Provence ran. Klasse Art, Gemüse vom Vortag schnell und lecker zu verwerten. =)

Gruß,
Lis

nInA_2711

24.01.2013 12:07 Uhr

Sehr, sehr lecker :)
War mal was anderes!! Hab in die Soße noch einen Schuss Kochsahne reingemacht, da die noch übrig war :)

Schulzi83

20.02.2013 10:03 Uhr

Dieses Gericht gehört inzwischen zu unseren Lieblingsessen... Lecker und schnell gemacht.

Delfina36

11.04.2013 19:01 Uhr

Hallo,
haben gerade das Putengeschnetzelte nach deinem Rezpt verspeist und sind abolut glücklich mit dem Essen. Wir haben zwar statt dem normalen Tomatenmark eins mit Chili genommen, uns aber ansonsten ans Rezept gehalten. Wird es nicht zum letzten Mal gegeben haben.... :-)
Danke für das Rezept.

LG Delfina

Britta77

28.04.2013 19:35 Uhr

Super lecker!! Mehr braucht man dazu gar nicht zu sagen!!

Danke für das tolle Rezept!

NatalyRenk

21.05.2013 19:01 Uhr

wirklich sehr lecker!!!!

mischtkrabbe

18.06.2013 20:39 Uhr

Wahnwitz .... 8 Sterne :)

Das war so genial legga! Ich habe anstelle der Milch mit etwas Brühe abgeschmeckt, kommt noch besser ;)

Birte_L

18.06.2013 20:48 Uhr

Hallöchen,

vielen Dank für all die tollen Kommentare.

Aber Deiner, mischtkrabbe, hat mich direkt erröten lassen. Danke Dir ;-).


Freut mich sehr, wenn´s schmeckt!

Herzliche Grüße,
Birte

tysonlove

11.12.2013 11:01 Uhr

Hallo liebe chefkocher,

gabs gestern bei uns. Musste jedoch leider statt Mascarpone Frischkäse nehmen. Ich geb zu, ich war zu faul, um zu einem anderen Markt zu fahren, 3 Kinder ein- und auspacken, etc. *rotwerd*

Broccoli habe ich auch weggelassen, da hab ich keinen frischen gefunden, nur TK. Aber dafür kann ja die Rezepterstellerin nichts :-)

Trotz der Veränderungen hat es mir und den Kindern super geschmeckt! Wirds definitiv öfter geben.

LG

leivjo1

26.01.2014 18:48 Uhr

Super lecker und geht auch ganz ohne Schnippelei mit TK-Gemüse. Hab erst Hähnchengeschnetzeltes angebraten, dann raus aus der Pfanne, TK-Gemüse nach Anweisung zubereitet, dann das Hähnchen wieder dazu, und dann Tomatenmarkt und Mascarpone dazu. Echt klasse!

preisfux

11.03.2014 15:49 Uhr

Hat sehr gut geschmeckt.

frankwettert

24.03.2014 17:25 Uhr

Richtig lecker! Allerdings sollte man Paprika bei Stillenden weglassen. Werde ich jetzt tun. Ansonsten: SAULECKER!

flinkermixer

23.06.2014 16:12 Uhr

Boah, super lecker. Aber mächtig. Gerade so eben eine Portion geschafft. Habe auch mit einem Schuß Milche "verlängert", da es mir noch zu cremig war. So hatten wir aber auch mehr Soße. Könnte ich bald mal wieder machen ;-)

Youmna

04.07.2014 11:42 Uhr

Lecker, lecker, lecker ;)

Ich habe Mascarpone light genommen, nur 100 g und auch viel Paprika rein getan, damit es nicht so mächtig und fettig wird. Dazu gab es Reis.

vielen Dank für das tolle Rezept

LadyJustizia

13.07.2014 21:11 Uhr

super lecker und schnell fertig. Hab das ganze noch mit etwas Cayenne-Pfeffer und scharfen Paprika verfeinert. Kann ich nur weiter empfehlen. Kann man auch super ohne weitere Beilagen empfehlen. Oder mit Reis oder Baguette

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de