Nusshäufchen

Plätzchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eiweiß
185 g Zucker
5 g Zimtpulver
125 g Haselnüsse, gemahlen
 n. B. Oblaten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zum Eiweiß in der Schüssel wird 1/3 der Zuckermenge gegeben. Anschließend wird dies zu steifem Schnee geschlagen. Mit dem Rührlöffel werden der restliche Zucker, der Zimt und die Haselnüsse vorsichtig untergehoben.

Anschließend werden kleine Häufchen vom Teig auf die Backoblaten gesetzt. Dann werden die Plätzchen im Backofen bei 150°C ungefähr 35 Min. gebacken.

Kommentare anderer Nutzer


Bobecek

07.11.2011 19:34 Uhr

Also den ersten Test haben Die bestanden.
Jetzt warte ich noch ab, wie sie nach paar Tagen schmecken.
Kommentar hilfreich?

maja20088

04.12.2011 21:42 Uhr

Ich denke, zwei Eiweiße sind zu wenig, man sollte da schon drei Eiweiße rein machen. ;)
Kommentar hilfreich?

Jetti1976

04.11.2012 16:07 Uhr

Sehr lecker! Werde sie auf jeden fall noch öfter backen!da ich Eiweiß über hatte, habe ich nach Rezepten mit Eiweiß gesucht und auf dieses gestoßen.
Kommentar hilfreich?

Ingelengel

30.11.2012 21:41 Uhr

Hallo!
Habe Gestern die Kekse gebacken, sind sehr Lecker.
Allerdings habe ich nur 130g Zucker genommen und waren immer noch süß genug. Das nächste mal werde ich sogar nur 100g Zucker nehmen.
Habe die Kekse noch mit Vollmich- und weißer Schokolade überzogen.

Gruß
Inge

PS. Bild folgt
Kommentar hilfreich?

ichwuerdesogern

03.12.2013 06:56 Uhr

Super schnell, super einfach, super lecker. So lieb ich das.
Die Oblaten habe ich gelassen, versauen nur den Geschmack, und auf Backpapier gehen die gut
wieder runter.
Ich hab sie mit 100 gr. Zucker gemach, es geht noch weniger, aber das ist halt eine Geschmacksfrage.

Grüßle und schöne Feiertage
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de