Risotto 'Bauern Art' mit Kartoffeln & Speck

rustikale Variante des italienischen Klassikers
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

160 g Risotto
Zwiebel(n)
3 kleine Kartoffel(n)
1 Schuss Weißwein
600 ml Gemüsefond
50 g Parmesan, frisch gerieben
50 g Speck, gewürfelt
2 Zweig/e Rosmarin, fein gehackt
1 TL Olivenöl
1 EL Butter
  Pfeffer, schwarzer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, in sehr feine Würfel schneiden und mit dem gehackten Rosmarin mischen. Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln.
Den Fond in einem separaten Topf erhitzen.
Butter und Öl erhitzen und darin die Rosmarin-Kartoffeln zusammen mit dem Speck und den Zwiebelwürfeln anbraten.

Den Reis hinzugeben und ebenfalls unter Rühren glasig dünsten. Das Ganze mit einem Schuss Weißwein ablöschen und so lange rühren, bis er verdampft ist.

Dann nach und nach den heißen Fond dazugeben, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist.

Das Risotto sollte eine cremige Konsistenz und die Reiskörner noch etwas „Biss“ haben.

Zum Schluss den frisch geriebenen Parmesan unter das Risotto rühren und das Ganze mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


donnalice

20.10.2011 17:38 Uhr

ich fand die kombi leider nicht ganz so gelungen, weil mir die kartoffeln den reis völlig verdrängt haben.
abgesehen davon, brauch ich für 2 personen knapp die doppelte menge!

LadyWeibchen

17.11.2014 11:26 Uhr

Meinem Freund und mir hat dieses Risotto hervorragend geschmeckt.
Die Menge hat bei uns vollkommen gereicht und ich fand die Kartoffeln nicht zu dominierend.
Ganz im Gegenteil, ich fand die Zusammenstellung der Zutaten sehr gelungen.
Wird es sicherlich wieder geben!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de