Zutaten

300 g Speck, gewürfelt
300 g Hackfleisch vom Schwein
200 g Mangold, nur Grünes ohne Mittelrippe
1 große Zwiebel(n), gehackt
1 Bund Petersilie, gehackt
 etwas Thymian, Blüte oder getrocknet
180 g Pflaume(n), getrocknet, in kleine Stücke geschnitten
1 Tasse Milch
Ei(er)
 etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
120 g Mehl
 etwas Butter
 etwas Grieß
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vom Mangold die grünen Blattanteile hacken und mit dem Speck, Schweinehack, Zwiebeln, Petersilie, Gewürze, Milch, Eier und Mehl einen Teig mischen und kneten.
Eine Gugelhupfform ausbuttern und mit etwas Grieß bestreuen. Die Farce in die Form geben.
Backofen auf 210°C aufheizen und Form für 10 Minuten bei dieser Temperatur lassen. Dann den Ofen auf 170°C runterstellen und die Form für weitere 45 Minuten backen.
Falls der Pounti zu braun wird, mit Alufolie abdecken. Nach dem Abkühlen stürzen.

Der original Pounti aus der Auvergne wird dort mit Cardy (Cardone)zubereitet. Wenn man diese Gemüse nicht bekommen kann, kann man Mangold als Ersatz nehmen. Der Pounti wird gern als Vorspeise kalt oder warm mit einer fruchtigen Soße gereicht.