Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Erbsen, (aus der Dose)
600 g Mais, (aus der Dose)
Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
30 ml Öl, Sonnenblumenöl (oder Färberdistelöl geschmacksneutral)
  Salz
  Pfeffer
100 g Schlagsahne, (für die kalorienreichere Variante)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 253 kcal

Zuerst die Zwiebel klein schneiden und im heißen Öl glasig dünsten. Die Erbsen und die Hälfte des Maises gut abtropfen lassen und dann zu den Zwiebeln in den Topf geben und erhitzen. Jetzt die Gemüsebrühe angießen und aufkochen lassen. Das Ganze bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 10 Minuten weiterköcheln.
Die gekochte Erbsen-Mais-Mischung im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren und dann durch ein Sieb passieren.
Nun können die verbliebenen Maiskörner (ebenfalls gut abgetropft) unter die Suppe gehoben werden.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer keine Kalorien zählen muss, kann die Suppe mit Sahne verfeinern (die Kalorienangabe ist ohne Sahne!).