Schnelle Fischpfanne

toll auch für Kinder
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 große Möhre(n)
Zwiebel(n)
Fischfilet(s), festfleischig, z.B. Pangasius, Seeteufel, Lachs o.ä.
1 Becher Schmand
 etwas Frischkäse
 n. B. Kräuter
  Pfeffer
  Salz
1 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Möhren und Zwiebeln putzen. Zwiebeln fein würfeln, Möhren grob raspeln. Fischfilets abwaschen und trocken tupfen. Dann in mundgerechte Würfel schneiden.
Zwiebelwürfel und Möhrenraspel in Öl goldbraun anrösten. Fischwürfel portionsweise hinzufügen und auch anrösten. Pfeffern und salzen, dann mit dem Schmand ablöschen. Mit etwas Frischkäse abschmecken und etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Dazu passen (Vollkorn-)Nudeln. So mögen auch Kinder Fisch.

Kommentare anderer Nutzer


Froeschlein2005

13.12.2010 09:39 Uhr

Hallo,

uns hat die Fischpfanne sehr gut geschmeckt. Wir haben nur Lachsfilet genommen und auch meine Zwillies mit ihren 3 Jahren mochten die Pfanne sehr gerne.

Vielen Dank für das Rezept!

Liebe Grüße
Froeschlein

sanbin

20.03.2012 21:05 Uhr

war superlecker! Hat auch meinem 2 Jährigen gut geschmeckt.

Ich könnte mir statt Fisch auch Hähnchenbrust gut vorstellen.

Liebe Grüße,
Sanbin

Miamau

15.11.2013 19:36 Uhr

Schnell zubereitet und noch schneller verputzt. Einfach perfekt geschmeckt.

Kuchentierchen

04.04.2014 11:33 Uhr

Hallo zusammen,

habe das Rezept inzwischen zweimal nachgekocht. Mann und Sohn (3 Jahre alt) waren beide Male begeistert und es gab fast schon Kämpfe an der Pfanne :-)

Beide Male habe ich Reis dazu gemacht. Beim zweiten Mal hatte ich nur Kräuter-Creme-Fraiche und einen Rest Saure Sahne. Das hat auch super geklappt. Ich gebe immer noch etwas Zitronensaft und ordentlich Dill dazu.

Als Fisch hatte ich ganz unspektakulären TK Seelachs. Hinterher aber umso besser :0)

Vielen Dank für dieses schnelle, superleckere und vor allem familientaugliche Rezept.

5 Sterne von Kuchentierchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de