Enchiladas de Queso

Enchiladas mit Käse - Paprika - Füllung, vegetarisch, überbacken
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Tortilla/s
  Für die Füllung:
400 g Käse, gerieben (Emmentaler und Gouda gemischt)
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), bunt gemischt
2 Becher Crème fraîche (je 200g)
  Für die Sauce:
500 g Tomate(n), passierte
1 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n)
  Salz
  Pfeffer
  Zitronensaft
  Zucker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. In etwas Öl glasig dünsten. Die Paprikaschoten putzen und ebenfalls klein würfeln, dann zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Ca. 10 Minuten lang in der Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen

Für die Sauce:
Die Chilischoten längs halbieren und entkernen, dann fein hacken. 4 El der Zwiebel - Paprika - Masse zusammen mit den passierten Tomaten, den Chilischoten, einem Esslöffel vom Creme fraiche und dem gepressten Knoblauch in einem Topf erhitzen, dabei ab und zu rühren. Ca. 15 Minuten lang köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.


Für die Füllung:
Restliches Creme fraiche und 320g geriebenen Käse verrühren Das abgekühlte Gemüse ebenfalls unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In eine rechteckige Auflaufform ca. 5 El der Sauce geben und gleichmäßig verteilen. In die Mitte jeder Tortilla etwas von der Füllung geben und aufrollen. Mit der Naht nach unten in die Auflaufform legen.

Die Sauce gleichmäßig über den Tortillas verteilen und mit den restlichen 80g Käse bestreuen. Nicht wundern, dass es vielleicht nach zu wenig Sauce aussieht, die Füllung ist saftig genug.

Bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen.

Mit Reis als Beilage werden von dem Gericht 4 Personen satt.

Kommentare anderer Nutzer


lizsy

06.11.2011 15:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich koche dieses Rezept jedes zweite Wochenende und es schmeckt jedes Mal besser! Mein absolutes Lieblingsessen! :)

Tipp: die Füllung schmeckt noch besser, wenn man sie mit Mais verfeinert! ;)

Eiswürfelchen

22.01.2012 16:45 Uhr

Noch ein Tipp: Evtl. wird nicht das ganze Creme Fraiche benötigt, die Füllung sollte nicht zuuu flüssig werden.

Und natürlich darf man die Füllung nach Belieben noch mit Mais oder was auch immer verfeinern ;-)

Tanni1972

18.03.2012 07:46 Uhr

Ich habe das Rezept gestern Abend zum ersten Mal ausprobiert und muß sagen, dass es SUPERLECKER ist!!! Mein Mann war auch schwer begeistert, wird es jetzt öfter bei uns geben denke ich :-) ich habe auch noch Mais hinzugefügt, paßte sehr gut dazu, allerdings habe ich den Reis als Beilage weggelassen, hat auch locker gereicht.

PeaChes_the

23.11.2012 12:16 Uhr

Ich habs ohne creme fraiche gemacht. War trotzdem super. Ist mal eine alternative zu dem üblichen Nudelauflaufzeugs.

PeaChes_the

24.01.2013 22:51 Uhr

Habs ohne creme fraiche gemacht. Sehr lecker.

333iw

20.05.2013 22:29 Uhr

Schon mehrmals nachgekocht. Schmeckt einfach super!
Habe zusätzlich noch eine Dose Mais in die Füllung und die Sauce gegeben. Wir essen es ohne Reis weil, die Enchiladas selbst schon sehr sättigend sind!
Wird sicher bald wieder gekocht!

niwa93

29.07.2013 18:44 Uhr

Das Rezept ist soooo toll, ich hätte mich vollfressen können.. Habe die Chilischoten weggelassen und noch Mais dazu gemacht, nächstes Mal werde ich es noch mit Bohnen versuchen, freue mich schon drauf!

ottoalforno

10.09.2013 20:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein wirklich tolles und leckeres Rezept !
Zubereitung ist ziemlich leicht- das Essen an sich aufgrund von Créme Fraiche und Käse natürlich nicht ;)
An alle Fleischesser : Dieses Rezept schmeckt auf super mit gebratenem Hähnchenbrustfilet :)

nici2005

31.12.2013 15:17 Uhr

Volle Punktzahl von uns!!
wir mavchen es auch immer mit Hähnchen- oder Putenbrust, super lecker. Heute wird es unser Silvester-Essen, da mch ich dann noch Mais und Kidney Beans dazu......mmmhhh

perskruemel

21.02.2014 12:46 Uhr

Es ist wirklich perfekt!
Ich hab nur die Hälfte gemacht und den Rest meinen Nachbarn gegeben und die meinten, dass nächste Mal ruhig die komplette Menge =) Es hat richtig gut geschmeckt.
Ich mag das Rezept gerade weil es vegetarisch ist. Eine sehr gute Abwechslung zum ganzen Fleischgenuss der Woche.

Daumen hoch für dieses Rezept.
Das werde ich ganz bestimmt sehr bald wiederholen.
Ein Genuss! =)

Krümel ...

Illumina

10.04.2014 15:23 Uhr

Huch? Gerade gesehen, dass ich das Rezept noch gar nicht bewertet habe.

Also 5***** von mir... ich koche das mittlerweile so ein Mal im Monat.

Ich lasse gerne einen Papika weg und mische noch etwas Soja-Granulat unter.... ist sogar mein Mann als Nicht-Veggie gerne.

Illumina

10.04.2014 15:23 Uhr

Sorry, die Fehlermaus hat sich eingeschlichten

Schwuuups

11.04.2014 16:57 Uhr

Genial! Bin eingeschworener Fleisch(fr)esser, und hab was für's fastende Kind gesucht. DAS hat der ganzen Familie geschmeckt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de