Zutaten

300 g Honig, flüssig
200 g Zucker
125 g Butter
30 g Kakaopulver
Ei(er)
Orange(n), unbeh., davon die abgeriebene Schale
2 EL Orangensaft
2 TL Zimt
2 TL Nelke(n), gemahlene
1 TL Kardamom
200 g Marzipan - Rohmasse
100 g Kirsche(n), kandierte
100 g Orangeat
1 EL Rosenwasser
200 g Aprikosenkonfitüre
2 EL Wasser
300 g Kuvertüre
400 g Mehl
100 g Zitronat . gewürfelt
3 TL Backpulver
100 g Mandel(n), gehackte
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Honig, Zucker und Butter in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist, abkühlen lassen. Kakao, Eier, Orangenschale, -saft und Gewürze unterrühren. Mehl, Backpulver, das fein gewürfelte Zitronat und Mandeln mischen, die Honigmasse zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Für die Förmchen aus doppelter extra starker Alufolie 5 cm breite Streifen schneiden. Mit Büroklammer zu Ringen (5 cm Durchmesser) zusammenstecken, auf ein gefettetes, mit Backpapier belegtes Blech setzen und eine Teigschicht einfüllen. (Leichter geht es mit speziellen Backringen, die aber nicht überall zu erhalten sind. Man könnte aber von kleinen Tomatenmarkdosen die Deckel entfernen und wenn diese gesäubert sind den Rand mit Fett bestreichen und mit Backfolie auslegen).
Die Marzipanrohmasse, die halbierten Kirschen, das fein gewürfelte Orangeat und das Rosenwasser vermengen und auf den Teig geben.
Eine zweite Teigschicht darauf füllen und die Bomben im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 20 Minuten backen. Alufolie oder Backring entfernen, abkühlen lassen.
Die Konfitüre durch ein Sieb streichen und mit dem Wasser im Topf erhitzen. Das Gebäck damit bestreichen. Die Kuvertüre schmelzen und die abgekühlten Bomben damit überziehen.
NEU

Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen