Zutaten

500 g Niere(n)
  Milch
30 g Fett
Zwiebel(n)
1 EL Mehl
125 ml Wasser oder andere Flüssigkeit
4 EL Sauerrahm
  Essig (Weinessig)
1 Prise(n) Zucker
  Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nieren waschen, häuten, in Streifen schneiden, nochmals waschen und in Milch einlegen. Gehackte Zwiebel in Fett glasig dünsten, Nieren zugeben und solange schmoren, bis sie nicht mehr rot sind. Mehl darüber stäuben, leicht anbräunen und mit Flüssigkeit aufgießen (aber langsam verrühren mit wenig Flüssigkeit, da es sonst zu schnell klumpt). Zugedeckt 5 Minuten dünsten lassen. Rahm, Essig und Gewürze zufügen, abschmecken und zum Schluss erst salzen. Nicht mehr kochen lassen, sonst werden die Nierchen zu hart.
Als Beilage passen dazu Semmelknödel.
(Ich tue auf dem Teller die Nierchen noch ein wenig zuckern, ergibt einen süß-sauren Geschmack. Aber das kann jeder selbst entscheiden.)
Auch interessant: