Zutaten

1500 g Äpfel, säuerliche (z.B. Boskop)
Zitrone(n)
50 g Mandel(n), gehackte
300 ml Apfelsaft
1 Pck. Vanillinzucker
1 Msp. Zimt
500 g Gelierzucker, 2:1
100 g Rosinen
 etwas Rum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rosinen über Nacht im Rum einweichen!
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Dann in einen hitzebeständigen Topf oder in eine Auflaufform geben.
Eine halbe Zitrone auspressen. Zitronensaft und Mandeln zu den Äpfeln geben. Das Ganze im Backofen bei 200 Grad etwa 25 Minuten backen/garen.

Inzwischen die Gläser heiß ausspülen und die Deckel auskochen.
Die andere Zitronenhälfte auspressen. Die gegarte Apfelmasse mit dem Zitronensaft, dem Apfelsaft, Vanillinzucker, Zimt und dem Gelierzucker in einen großen, hohen Kochtopf geben. Die Rosinen aus dem Rum nehmen, abtropfen lassen und zu den anderen Zutaten geben. Alles mindestens 5 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Falls die Äpfel nicht zerfallen, die Marmelade kurz pürieren. Heiß randvoll in die vorbereiteten Twist-off-Gläser füllen.
Wichtig: Der Rand der Gläser muss sauber bleiben. Die Gläser mit den Schraubdeckeln verschließen und kopfüber auf einem Küchentuch abkühlen lassen. So ist die Marmelade lange haltbar.
Auch interessant: