Rinderbraten, ganz einfach

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 1/2 kg Rinderbraten
3 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 m.-große Zwiebel(n)
1/8 Liter Rotwein, trocken
1/4 Liter Brühe
  Salz
  Pfeffer
  Senf
2 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit Senf einschmieren.
Das Öl in einem Bratentopf erhitzen und den Braten von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend mit dem Rotwein ablöschen und reduzieren. Wenn der Wein fast reduziert ist, die Knoblauchzehen und die Zwiebeln dazugeben und mit anschmoren. Wenn sie leicht braun sind, die Brühe aufgießen.

Bei 180 Grad im geschlossenen Topf für 2 Stunden in den Backofen stellen. Zwischendurch immer wieder nachsehen und evtl. Wasser aufgießen.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und andicken.

Dazu passen Kartoffelklöße und Rotkohl.

Kommentare anderer Nutzer


sebastian.1985

01.03.2004 23:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

super rezept !!!

aber ein tipp. außer zwiebln und knoblauch , MÖHREN dazugeben !
+ Sellerie.


Schmeckt bestimmt noch ein bißchen besser.,..............


MFG

B@sti
Kommentar hilfreich?

alexfiftyfour

03.04.2010 17:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke für den Tip mit den Möhren und Sellerie. Ich hab das noch zusätzlich um eine Prise Muskatnuss und 2TL Majoran ergänzt.
Hab auch mehr Gemüse genommen. 2 mittelgroße Sellerie, 3 große Zwiebeln, 4 Stück chin. Knoblauch und 2 große Möhren. Dann hat man mehr Soße :-)
Kommentar hilfreich?

aidualc_missi

02.02.2014 20:00 Uhr

Super lecker!!!

Für mich gehören auch an Rindfleischrezepte Sellerie und Möhren dazu. Ich habe Fleisch aus dem Bug genommen, es war butterzart.. Hier stimmen Aufwand und Ergebnis. Danke für das Rezept.

LG an alle Gourmets.
Kommentar hilfreich?

Tigermieze

09.03.2004 16:02 Uhr

Hhhmmm, klingt sehr gut. So werde ich es beim
nächsten Mal auch probieren.

LG
Tigermieze
Kommentar hilfreich?

lillebrö

21.04.2004 17:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Braten war traumhaft, habe ihn allerdings bei 80 Grad für 5 Stunden im Backofen gelassen.Er war wunderbar weich und hatte dennoch eine herliche Senfkruste.
Danke für den Tip.
LG Lillebrö
Kommentar hilfreich?

kraeuterhexe88

22.08.2004 22:26 Uhr

Das Rezept ist super! Hatte Fleisch, kein Gemüse (es ist Sonntag-keine Einkaufsmöglichkeit) und Lust auf Braten (mein erster). Dieses einfache Rezept mit wenig Zutaten schmeckt super klasse!
Kommentar hilfreich?

ecksjen

05.09.2004 01:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Rezept!

Hab am Ende noch Creme Fraiche und Champignons in die Sauce gegeben......lecker!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Wildwurster69

30.12.2015 17:02 Uhr

Hallo, super Rezept und ganz einfach nachzu kochen. Gabs bei uns Weihnachten. War echt ein super Essen.
Gruß Wildwurster
Kommentar hilfreich?

mloeffelsend

03.01.2016 19:20 Uhr

Hammer. Schmeckt wie bei Oma. Und vor allem schnell und unkompliziert, sehr würzige Sauce. Volle Punktzahl. Leichte Abwandlung meinerseits - ein bisschen Rosmarin beim Einreiben zugefügt. Und der Braten kann ruhig noch etwas länger im Ofen bleiben, damit er noch mehr zerfällt. Aber dieses Rezept habe ich schon lange gesucht. Einfach super!
Kommentar hilfreich?

crazylady

09.01.2016 10:01 Uhr

Hallo, danke für die vielen positiven Kommentare. Schön das es euch allen so gut geschmeckt hat.
LG crazylady
Kommentar hilfreich?

Toraigh

17.01.2016 18:29 Uhr

Hallo crazylady. Ich sag nur *schmatz.*
Mein erster Rinderbraten und dann gleich so perfekt gelungen. Super einfach, super Geschmack. Mehr kann man nicht erwarten. Habe mich an das Rezept gehalten. Den werde ich bestimmt wieder machen.
Kommentar hilfreich?

isa123

19.01.2016 15:19 Uhr

Ein fantastischer Rinderbraten ☆☆☆☆☆☆
Dankeschön für das klasse Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de