Schwäbische Apfeltorte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Butter /Margarine
  Aroma (Zitronenaroma)
125 g Zucker
Ei(er)
50 g Speisestärke
125 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
  Für den Guss:
Ei(er), davon das Eiweiß
1 EL Wasser, kaltes
100 g Zucker
Ei(er), davon das Eigelb
40 g Speisestärke
40 g Mehl
1/2 TL, gestr. Backpulver
2 TL Zimt, (je nach Geschmack)
  Für den Belag:
1 Beutel Mandel(n), gehobelte
500 g Äpfel, (z.B. Golden Delicious)
  Zucker (Hagelzucker) oder Puderzucker (evtl. mit Kakaomuster) zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fett in eine Schüssel geben, Zitrone, Zucker, Eier, Speisestärke, Mehl und Backpulver damit verrühren
26cm- Springform am Boden fetten (nur dort, Teig einfüllen und mit den Mandeln bestreuen; geschälte Apfelviertel kreisförmig auf den Mandeln verteilen
Für den Biskuitguss Eiweiß und Wasser sehr steif schlagen, Zucker unter Rühren einrieseln lassen; Eigelb leicht unter diese Eiweißmasse heben; Gemisch aus Stärke, Mehl, Backpulver und Zimt sieben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterziehen; Biskuitguss auf die Äpfel geben und verstreichen
In den vorgeheizten Backofen, unterste Schiene, 200°C, 65-75 min, nach dem Backen kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen, auf dem Kuchengitter fertig auskühlen und zum Schluss bestreuen

Kommentare anderer Nutzer


gisa1

15.10.2004 21:36 Uhr

kenne ich aus meiner Heimat,nur nehme ich da einen guten Backapfel wie zb. Boscop >

bausti

15.11.2004 10:58 Uhr

Hmmmmm gut

Oldie1

23.01.2005 19:57 Uhr

Oh, ich liebe "Schwäbischen Guss", danke für das Rezept, liebe Grüße von der Oldie

Greta

16.05.2005 07:12 Uhr

Hallo !

Sehr lecker auch mit einer Mischung aus 1/3 Vollkorndinkelmehl und 2/3 Dinkelmehl,Vollrohrzucker oder Honig :-)

liebe Grüsse
Greta

angelika1m

17.10.2009 18:50 Uhr

Hallo,

der Kuchen schmeckt wirklich lecker ! Ich hab' ihn allerdings in meinem Ofen nach 45 Minuten abdecken müssen und 200 ° C war etwas viel. Backzeit 65 Minuten. Insgesamt hat nach Rezeptanleitung alles funktioniert.
Empfehlenswert !

LG, Angelika

Pumpkin-Pie

22.10.2009 23:08 Uhr

Hallo,


dein Kuchen ist sehr lecker gewesen. Da ich nicht genau wusste wieviel 1 Beutel Mandeln sind, habe ich eben nach Gefühl welche drauf gegeben. Ich habe ihn auch nur auf 180° Grad gebacken und musste ihn trotzdem noch abdecken.

Geschmacklich etwas sehr feines, ein Foto ist auch schon unterwegs.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

aloisia

29.09.2010 21:05 Uhr

habe vorratsbedingtz ein paar änderungen vorgenommen, Vanillepudding-pulver statt stärkemehl und geriebene geröstetee haselnüsse statt mandelblättchen hat aber wunbderbar geschmeckt
lg aloisia

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de