Tassenbrownie

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 EL Mehl
4 EL Zucker
2 EL Kakaopulver
Ei(er)
3 EL Milch
3 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker und Kakaopulver in einer großen Tasse vermischen. Dann das Ei unterrühren. Anschließend Milch und Öl zugeben. Alles zu einem glatten Teig in der Tasse verrühren.

Die Tasse mit dem Teig für 3 1/2 Min. bei 850 Watt in die Mikrowelle stellen.

Kommentare anderer Nutzer


tiggalot

07.04.2012 16:32 Uhr

Habe etwa 3,5 EL Mehl mit einem halben EL Stärke vermengt, damit es noch etwas mehr aufgeht. Und anstelle von Kakao wurde weiße Caotina (Trinkschokolade aus der Schweiz) verwendet um Blondies zu machen.
Kommentar hilfreich?

BambiBackt

27.05.2012 12:42 Uhr

Lustig, genau dieses Rezept benutze ich auch immer, allerdings gebe ich 3 EL Kakao und 5 EL Milch hinein. Auf meinem Blog (#URL von Admin entfernt#) habe ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern dazu veröffentlicht. Ich liebe diesen Tassenbrownie, weil man damit so schnell spontane Kuchengier befriedigen kann! Hat mich durch meine Prüfungsphase begleitet. :)
Kommentar hilfreich?

bollywood

30.07.2014 13:37 Uhr

Leider wurde der Link entfernt, so nützt es leider nichts! Schade...
Kommentar hilfreich?

CookingMelodie

27.12.2013 16:55 Uhr

Hab's grad eben ausprobiert :-)
Sehr gut! Gerade wenn man mal Heißhunger auf was Süßes hat macht man sich mal eben einen Tassenbrownie.
Kann ich nur empfehlen! :-)
Kommentar hilfreich?

Fledermausylen

01.06.2014 19:48 Uhr

Hab das grad getestet und bin ganz baff, dass das wirklich funktioniert! :D
Er könnte gern etwas saftiger und schokoladiger sein, darum werd ich nächstes Mal noch Schokostreusel reinwerfen und gucken wie das dann wird. :)
Super Rezept, danke!
Kommentar hilfreich?

kitado

21.08.2014 18:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist echt SUPEER ich tu da aber 3 bis 4 EL Kakaopulver rein.
Das macht echt süchtig!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Larrypsilon

10.11.2014 09:09 Uhr

Schade, dass es nicht geschmeckt hat. Bei den Flüssigkeiten hängt es auch vom Mehl ab, wie viel Flüssigkeit das Mehl aufnimmt. Bei der Süße hat eben jeder einen anderen Geschmack.
Kommentar hilfreich?

Lillyth-Kitten

26.11.2014 20:53 Uhr

Hi,
Ich habe heute aus spontanem Schokohunger und Frust heraus deinen Mikrowellenkuchen gemacht.
Geschmacklich fand ich ihn wirklich gut, schön schokoladig und nicht zu süß.
Leider wurde er bei mir etwas trocken :-( Heizt meine Mikrowelle vielleicht zu stark und ich muss die Zeit verringern? Hatte das normale, weiße Mehl vom Discounter und etwas mehr Milch (5EL) und Kakao(3EL)
Vielen Dank schon mal für die Antwort
(Natürlich bewerte ich erst, wenn ich eine nicht trockene Version hinbekommen habe und probieren kann :) wäre ja nicht fair, schlechter zu bewerten, weil evtl meine Mikrowelle spinnt)
Kommentar hilfreich?

Lillyth-Kitten

26.11.2014 20:54 Uhr

Da hab ich doch glatt die Grüße vergessen, wie unhöflich :O
Dann eben jetzt: Liebe Grüße von der Kitty
Kommentar hilfreich?

Larrypsilon

01.12.2014 15:43 Uhr

Hallo,
ich nehme auch weißes Mehl vom Discounter. Aber jedes Mehl saugt die Flüssigkeiten unterschiedlich auf. Ich würde einfach ein bißchen probieren. Und es mit mehr Milch und/oder Öl versuchen.
Gutes Gelingen.
Larrypsilon
Kommentar hilfreich?

Erdbeernäschen

11.03.2015 15:39 Uhr

Danke für das Rezept :)

es ging superschnell und einfach. War zwar leider nicht so feucht wie ein brownie und generell ein bischen trocken, das kann aber auch am mehl oder der Microwelle gelegen haben. Trotzdem sehr zu empfehlen.
Und weil ich n Schokofreak bin, muss ich nächstes mal mehr kakau reinmachen und vielleicht auch schokostückchen :D
Kommentar hilfreich?

das_micky

03.11.2015 23:30 Uhr

Suuuperlecker! Bin allerdings auf einige Kommentare hier eingegangen und so gab es 3 EL Kakaopulver und 5 EL Milch. Bin dann auch auf einen großen Kaffepott ausgewichen, statt eine Tasse zu nehmen. Meine EL waren auch alle eher gehäuft....
War sehr lecker und schokoladig und auch nicht zu trocken. Etwas mehr süß und etwas mehr Matsch hätte er mir aber schon sein können. Nächstes mal gibts noch ein Päckchen Vanillezucker und ein paar Schokostreusel oder Drops und die Zeit wird bei 3 Minuten gestoppt. Mal gucken wie er dann wird :-)
Kommentar hilfreich?

Marygeist

04.01.2016 22:17 Uhr

der kuchen ist sehr trocken!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de