Strawberry - Cupcakes bzw. Erdbeer - Cupcakes

amerikanische Erdbeertörtchen, ergibt 12 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Erdbeeren
2 EL Zucker
  Für den Teig:
125 g Butter
150 g Zucker
Ei(er)
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 ml Erdbeeren (Erdbeerpüree)
175 g Mehl
  Für den Guss: (Frosting)
50 g Frischkäse
50 g Butter
250 g Puderzucker
3 EL Erdbeeren (Erdbeerpüree)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erdbeeren verlesen, waschen, 12 schöne Früchte zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren mit einem Kartoffelstampfer oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Mit zwei EL Zucker vermischen und in einem Topf etwa fünf Minuten musig kochen, kaltstellen.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker mit dem Mixer sehr cremig rühren, mindestens fünf Minuten lang. Die Eier einzeln und gründlich unterschlagen.

Von dem kaltgestellten Erdbeerpüree 100 ml abmessen. Das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen, abwechselnd mit dem abgemessenen Erdbeerpüree unter die Buttermasse rühren.

Die Muffinformen zu knapp 2/3 füllen (Teig steigt hoch!). Die Cupcakes 20 - 22 Minuten backen.

Für das Frosting Frischkäse und Butter (beides zimmerwarm) cremig rühren, dann den Puderzucker gründlich unterrühren. Einige Esslöffel Erdbeermus nach und nach zugeben, bis sich die gewünschte Konsistenz ergibt. Die Cupcakes damit bestreichen oder die Creme dekorativ aufspritzen. Mit Erdbeeren garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


fatamoorgana

29.01.2011 07:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Zebrahead,
das ist echt das Welltbeste Rezept das ich je bei einer Internetsuche aufgetrieben habe!!
Ich backe die cupcakes heute innerhalb von zwei wochen schon das dritte mal! einfach super vielen Dank fuer das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

zebrahead

30.01.2011 17:21 Uhr

Liebe fatamoorgana,
freut mich, dass die cupcakes bei Dir so toll angekommen sind. Ich habe übrigens beim letzten Backen ein wenig mit der Erdebeersauce von Schwartau gearbeitet. Denn gerade zu dieser Zeit sind die Erdbeeren, die man jetzt schon kaufen kann, noch etwas wässrig und noch nicht so aromatisch, aber mit dieser Sauce kann man das super ausgleichen :) Hat toll geschmeckt, nur beim Frosting muss man mit der Sauce etwas sparsam sein, da sie sonst nicht fest wird.
Weiterhin viel Spaß mit diesem Rezept!
Kommentar hilfreich?

sweetcupcakeElli

20.11.2013 19:02 Uhr

Ja, das sieht alles echt toll aus! Ist das als Anfänger schwer zu backen?
Kommentar hilfreich?

fatamoorgana

31.01.2011 10:12 Uhr

Liebe Zebrahead,
ich befinde mich gerade in Israel wo Erdbeeren Hochsaison haben. Da stellt sich mir das Problem mit waesserigen Erdbeeren gerade nicht. Bin auf das Rezept gestossen weil ich zu viele Erdbeeren daheim hatte de ich dringend verarbeiten musste :)
Kommentar hilfreich?

Schokofuchs

28.02.2011 10:17 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept gestern zum ersten Mal gebacken und bin richtig begeistert. Der Teig war saftig und süß. Leider ist mir das Frosting nicht gelungen, es ist sehr flüssig geblieben, aber ich werde es weiter versuchen, vielleicht kühle ich das Frosting das nächste Mal länger im Voraus.
Kommentar hilfreich?

zebrahead

01.03.2011 17:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
schön das es dir geschmeckt hat :)

Das mit dem flüssigen "Frosting" liegt daran, dass es bei diesem Rezept eher ein Guss ist, deshalb habe ich oben auch Guss geschrieben.
Vielleicht probierst du beim nächten Mal folgendes aus:
150g weiche Butter, 4 EL Puderzucker, 150g Doppelrahmfrischkäse, 2 EL Erdbeerpüree.
Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Schokofuchs

02.03.2011 11:21 Uhr

Hallo Zebrahead,

vielen Dank für den Tip, den werde ich bald ausprobieren! Ich meld mich dann nochmal!!!
Liebe Grüße!
Kommentar hilfreich?

Schokofuchs

09.03.2011 08:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Zebrahead,

habe gestern Deine Cupcakes mit dem anderen Frosting gebacken, sie schmecken unglaublich gut und haben sogar Leute überzeugt, die angezweifelt haben, dass ein Erdbeercupcake schmecken könnte. Ich bin total begeistert.
Vielen, vielen Dank!
Schokofuchs
Kommentar hilfreich?

zebrahead

09.03.2011 17:04 Uhr

Hallo Schokofuchs,
na, was will man mehr. Kann es ein schöneres Kompliment geben? -ich glaube nein! :)
LG zebrahead
Kommentar hilfreich?

Wassernymphe

17.05.2011 11:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Rezept ist super, einfach schnell und sehr lecker. Habe allerdings statt dem Guss eine Creme gemacht, klappt dann auch super mit dem Frosting.

Einfach 200 (Gramm Frischkäse und 50 Gramm Butter verrühren und die Creme ist fertig. Sie kann dann einfach draufgeschmiert werden und friert auch wunderbar ohne zu verlaufen.
Kommentar hilfreich?

zebrahead

19.05.2011 19:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Wassernymphe,
toll, dass Dir das Rezept gefällt!
Ich persönlich mache die cupcakes jetzt auch immer mit einem richtigen Frosting, allerdings verwende ich auch hierbei etwas von dem Erdbeerpüree, dann schmeckt es einfach frischer und fruchtiger.
LG Vivi
Kommentar hilfreich?

Attibo

01.05.2014 10:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo erst einmal und vielen Dank für das schöne Rezept!
Ich habe für das Topping 200 ml Sahne (geschlagen), die pürierten Erdbeeren und 6 Blatt Gelatine (geht auch Instantgelantine) genommen. Wird prima fest und lässt sich gut mit Spritzbeutel verarbeiten. Auch kann man mit dem Zucker variieren, so dass das Topping mehr oder weniger gesüßt werden kann.
LG.
Attibo
Kommentar hilfreich?

hule

12.10.2014 20:26 Uhr

Habe genau dieses Frosting genommen, allerdings mit Quark. War lecker, allerdings hat fuer die Kinder offensichtlich nicht so vertrauenserweckend ausgeschaut, die Wuerstchenform der Frosting Creme hat sie wohl abgeschreckt. Den Rest des Waldbeerenpuerees (ich habe Waldbeeren statt Erdbeeren genommen) habe ich fuer einen Teig wie oben genommen und Muffins gemacht, die sind weggegangen wie warme Semmeln. Das Frosting war aber lecker, nur die Optik ...
Kommentar hilfreich?

CaligoCastra

18.05.2011 12:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wunderbares Rezept =D

Da ich nicht so der Freund von hellen Kuchen und Gebäckteilen bin, habe ich etwas Mehl durch Kakaopulver ersetzt - ging ohne Probleme!
Das Frosting ist sogar Katzengeprüft (Unser Kater hat sich beim Frostingrest bedient als ich nicht aufgepasst habe...)

Es ging schnell, einfach und war wirklich nicht schwer zu verstehen ;)
Definitiv auch für Anfänger zu empfehlen!
(Und die Zutaten haben die meisten bereits im Haus)
Kommentar hilfreich?

zebrahead

19.05.2011 19:14 Uhr

Hallihallo CaligoCastra
Super, dass das Rezept so gut angekommen ist (auch bei deinem pelzigen Mitbewohner) ;) Katzen wissen eben, was gut ist und picken sich nur das Beste heraus *lol*
Weiterhin viel Spaß mit dem Rezept!
LG
Kommentar hilfreich?

Kapi4

02.06.2011 22:10 Uhr

Hallo,

ich bin heute über dieses Rezept "gestolpert" :)
Ich habe vor zum ersten mal Cupcakes zu backen.
Ihr schreibt immer von "Frosting" muss ich den Cupcake in den Kühlschrank stellen bevor er ganz fertig ist?
Ich hab leider nich so viel Ahnung in dieser Kategorie. Vezeiht mir das bitte :P

lg Kapi4
Kommentar hilfreich?

zebrahead

04.06.2011 21:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kapi4,
kein Problem, man muss ja nicht alles wissen :)
Frosting ist einfach nur das englische Wort für Zuckerguss. Zugegeben, es ist etwas irreführend. Ein gutes frosting hält auch, ohne dass man es in den Kühlschrank stellen muss. Ist es jedoch nicht fest genug, um es mit einem Spatel oder einer Spritztülle auf den cupcake zu streichen/zu spritzen, sollte man es einfach für eine gewisse Zeit in den Kühlschrank stellen. Es wird dann fester, denn es enthält ja viel Butter. Die fertigen cupcakes sollten auch nie für lange Zeit in der Sonne stehen, denn dann zerläuft das frosting.
Oben im Rezept steht ja eine Anleitung für einen Guss, also kein typisches Frosting, datauchst du die cupcakes einfach nur ein.
Ich empfehle dir das oben in den Kommentaren genannte frosting dazu zu machen, aber vorsicht- die meisten frostings sind extrem süß!
Viel Spaß und viel Erfolg beim Nachbacken
LG zebrahead
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


z0zz

22.10.2014 18:10 Uhr

Habe die Cupcakes heute gemacht war sehr gut aber das Frosting war mir geschmacklich zu süss. Werde das nächste mal ein Erdbeer Sahne Frosting machen.
Danke für das Rezept
Kommentar hilfreich?

Legiana

28.03.2015 17:57 Uhr

Ich fand die Creme sehr süß und habe deswegen ein wenig mehr Frischkäse untergehoben, aber sonst waren sie super lecker :)
Kommentar hilfreich?

Naddler2000

06.04.2015 13:50 Uhr

Sehr lecker. Und nicht zu süß.
Ich habe in den Kommentaren gelesen, dass das Frosting zu flüssig wurde bei manchen. Das liegt bestimmt am pürieren der Erdbeeren. Ich habe die Erdbeeren auch mit der Pürierstab behandelt, dann aber weniger von der Masse dazugeschüttet, dann ging es.
Kommentar hilfreich?

Holzmüller

27.06.2015 14:48 Uhr

Das Rezept ist super! Jetzt darf/muss ich sie auch für die Nachbarschaft backen. :) Ich habe in das Topping noch Marzipan mit den Erdbeeren erwärmt. Gibt nochmal einen extra Kick.
:)
Kommentar hilfreich?

Zitronenprinzessin

16.01.2016 13:36 Uhr

Danke für das Rezept
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de