Käsesahnetorte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
130 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
Ei(er), davon das Eigelb
200 g Zucker
Aroma (Citroback)
250 ml Milch
7 Blatt Gelatine
500 g Quark, (Mager)
500 g Sahne
1 Prise Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem Zucker für ca.8-10 Min. weißschaumig schlagen (nicht zu früh aufhören). Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen, über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Der Boden wir dann für ca.20-25 Minuten bei 180°Umluft in einer 28er Form gebacken.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Für die Füllung wird das Eigelb, Citroback und der Zucker sowie die Milch in einen Topf gegeben, ordentlich durchgerührt und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmt. Und zwar solange, bis die Masse dicklicher wird. Dann wird die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine untergerührt, bis sie sich aufgelöst hat. Danach gieße ich die Masse durch ein Sieb um eventuelle Gelatineknötchen zu entfernen. Nachdem die Masse etwas abgekühlt ist, gebe ich sie zum Quark in eine große Schüssel und rühre bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die steifgeschlagen Sahne wird zum Schluss untergehoben.
Den Biskuitboden hab ich in der Zwischenzeit geteilt und die untere Hälfte in einen Tortenring gegeben. Die Sahne-Quarkmasse kommt darüber. Oben drauf kommt dann die 2.Hälfte des Bodens und nun muss sie für eine Nacht in den Kühlschrank um die Sahnemasse fest werden zu lassen.

Kommentare anderer Nutzer


karaburun

28.02.2004 19:22 Uhr

hallo,

habe sie gestern noch gebacken und meine Gäste und ich waren begeistert!

lg Tanja

claudia225

22.05.2004 22:52 Uhr

Ich habe die Torte heute zum Kaffee gehabt, die Gäste waren begeistert und ich natürlich auch.
Super, danke!

LG

Claudia

Lupo-line

27.05.2004 21:09 Uhr

Ein Traum....
Danke,LG Lupo-line

Knutschgusch

09.10.2004 00:36 Uhr

Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. Mach ich auf jeden Fall mal wieder. Lecker. Wir lieben Käse-Sahne-Torte.

LG Ive

lommelthommel

14.10.2004 12:44 Uhr

Super lecker und total einfach!

LG
lommelthommel

uli106

17.11.2005 14:00 Uhr

Liebe Mane!
Dies ist ein absoluter Hochgenuß!Ein üppiges,barockes Gaumenvergnügen.Und gelingsicher dazu.
Mehr Rezepte von Mane!! Ulli

aerdna

24.11.2005 10:00 Uhr

Wow, das war die absolute Käsesahnetorte. Ist schon länger her, dass ich sie gemacht habe, aber ich will doch auch meinen Kommentar dazu abgeben, damit sich noch mehr Leute dranmachen. Die Torte war sooooo gut, dass ich nur Lobeshymnen bekommen habe.

Gruß
Andrea

sgb57

19.05.2006 06:24 Uhr

mmmhhhhmmmmhhhh

war superlecker und sehr schnel und einfach zubereitet. Ich hab noch Erdbeeren untergehoben..........................................


liebe Grüsse

sgb

Kochmaus1000

24.07.2006 15:05 Uhr

Hallo Mane,

ich habe am Samstag gleich 2 dieser köstlichen Torten gemacht, doppelte Masse. Sie war traumhaft.... Eine habe ich für das Pfarrfest gespendet.
Das wird sicher jetzt öfter gebacken. Auch der Teig war total lecker. Nur habe ich die Dotter mit Zucker cremig gerührt und den Eischnee aufgeschlgen. Aber war wirklich super.

Mich wundert, daß hier so wenig Kommentar ist. Ein Spitzenrezept.
Danke. Nächstes mal, werde ich ein Foto machen. Schön waren sie obendrein.

LG Elisabeth

aerdna

31.07.2006 13:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

So, am Wochenende habe ich mal wieder diese köstliche Torte gebacken. Aber ich habe sie ein klein wenig abgewandelt: Ich habe den Teig auf fast Backblechtorte gebacken (mit einem Backrahmen habe ich den Boden etwas kleiner gemacht). Ich bekam damit eine größere Fläche, die ich nicht geteilt habe, weil ich für "oben" keinen Deckel wollte. Dann habe ich die Käsesahnecreme darauf verteilt und darauf - mir läuft das Wasser im Munde zusammen - habe ich ein Paket Zitronen-Götterspeise verteilt, diese war dann ca. 1-2mm dick. Diese Torte dann gut gekühlt aus dem Kühlschrank genommen und gegessen - einfach super. Richtig schön zitronig. Mache ich wieder mal so.

Andrea

Birgit_CH

19.03.2008 11:52 Uhr

Habe gerade Deine Variante mit dem Wackelpudding gelesen. Nun habe ich eine Frage: gibt man den flüssigen, heissen Wackelpudding einfach auf die Käse-Sahne? Matscht das nicht ! Ich würde es sehr gerne ausprobieren, traue mich aber nicht so recht ran. Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar. Danke und frohe Ostern. Birgit

aerdna

19.03.2008 19:23 Uhr

Birgit,
ich habe die Götterspeise etwas abkühlen lassen bis sie leicht anfing zu gelieren. Zu diesem Zeitpunkt ist sie nicht mehr warm und kann der Käsesahnecreme nichts anhaben.
Wünsche dir auch schöne Ostern. Gruß Andrea

Bine66

23.02.2009 08:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe Deine Anregung umgesetzt, mir war aber mehr nach Orangengeschmack als nach Zitrone - und da gibt es keine Götterspeise... also habe ich aus 4 großen Eßlöffeln Mango-Marmelade (Samt von Schwartau) und Orangensaft (zusammen 500 ml) mit 5 Blatt Gelatine einen wunderbaren Guss für die Käsesahnetorte als Blechkuchen hergestellt.

Ein Foto habe ich hochgeladen, danke für die Idee!

LG

Bine66

kirsten0509

17.08.2009 01:22 Uhr

Hallo aerdna,

kann man die Götterspeise auch noch am nächsten Tag drauf machen, wenn man die Käse-Sahne-Torte bereits eine Nacht im Kühlschrank hatte?
Wird die Götterspeise trotzdem noch fest?

Gruss
Kirsten

aerdna

17.08.2009 07:46 Uhr

Kirsten,

klar kannst du die Götterspeise auch am nächsten Tag drauf machen. Dann ist die Käsesahne schon schön abgekühlt, und die Götterspeise wird schneller fest.

Gruß
Andrea

bombine

06.10.2006 20:50 Uhr

Ich habe diese Torte jetzt zum zweiten Mal gebacken - sie lässt sich schnell vorbereiten und schmeckt uns ganz hervorragend. Keine andere Käse-Sahne-Torte schmeckt so locker und frisch. Danke für's Rezept!

bombine

lina1

11.03.2007 13:29 Uhr

Hallo. Ich habe mich gestern endlich ran gewagt. Es war aber super leicht. Durch meine Krankheit kann ich nicht lange stehen. Da habe ich die Torte alles im Sitzen gemacht. Ging aber alles super. Und dann der Erfolg: Meine Familie war voll begeistert. Nun ist alles all. Ich werde auf alle Fälle die Torte noch einmal machen. Danke!!!!!!!Lina1 ;-))

lina1

11.03.2007 16:37 Uhr

Hallo Mane. Hast Du noch ein so tolles Rezept, welches man im Sitzen backen kann? Vielleicht kannst du mir verraten!!!Gruß Lina1

alexandalex

15.03.2007 14:38 Uhr

Leider finde ich in den US kein Citroback, b.z.w. weiss ich nicht mal was es ist :-(
Wuerde gerne mal das Rezept ausprobieren, hatte schon soooo lange keine Kaesesahne.

Mane

15.03.2007 19:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo alexandalex,


natürlich kannst du es auch ohne Citroback backen.
Das ist bloß ein Ersatz für geriebene Zitronenschale :-) Du musst nur darauf achten eine unbehandelte Zitrone zu nehmen.Einfach die Schale vorsichtig abreiben und in den Topf geben.

lg Mane ;-)

alexandalex

15.03.2007 21:13 Uhr

Vielen Dank auch Mane!
Zitronen gibt's ja hier zum Glueck...
Am Wochenende werd ich's mal versuchen.

Gruss,
Alex

AlterRheingauer

30.08.2011 23:27 Uhr

Hallo Alex
ich will die Torte demnächst bei einem Familienbesuch in Los Angeles für einen Geburtstag backen.
Gibt es alle Zutaten in den USA? Ein bisschen Zitroback und sicherheitshalber auch Gelatine nehme ich mit. Dann weiss ich wenigstens, dass ich es richtig dosiere. Aber was heisst Quark auf American English, und bekommt man den überall?
Schöne Grüße
Jürgen

kyras

11.05.2007 16:37 Uhr

Hallo Mane,
ich habe die Torte gerade für morgen vorbereitet. Die Creme ist ein Traum!!! Deine Torte kommt in mein Backbuch und wird von nun an öfter gebacken werden.
LG kyras

BettyBabe

11.08.2007 19:55 Uhr

Moin moin Mane,

dieses Rezept klingt super verlockend, deshalb musste ich die Torte gleich machen.

Das ist meine erste Torte... ich bin ziehmlich unerfahren; sprich ich backe nie Kuchen geschweige denn Torten. Bin also komplette Neueinsteigerin.

Mir sind zwar ein paar schusselige Fehler unterlaufen, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass sie traumhaft wird... noch steht sie leider im Kühlschrank.

Mein erster CK-Kommentar, meine erste Torte und ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie gespannt ich auf morgen bin....

Mane, schonmal ein fettes Dankschön "vor wech"

Schönen Gruß
BB

demelzea

12.08.2007 14:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe die Torte für den Geburtstag meiner Mutter gebacken. Alle ware sehr begeistert und meinten, die Torte könnte auch vom Bäcker sein. Dieses Lob gebe ich hiermit gerne weiter, denn die Beschreibung war auch sehr gut.

Ich habe den Boden bei 200 °C für knapp 25 Min. gebacken, da ich keinen Umluftherd besitze. Und mit einer 26er Form geht es auch, die Stücke sind dann nur etwas mächtiger.

Vielen Dank für dieses sehr leckere Rezept.
Demelzea

eva662

01.09.2007 16:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,
... wie vom Konditor! Das liegt sicher nicht nur an meiner Backkunst! Einfach ein super Rezept. Bin zwar kein Freund von Gelatine, aber mit der "Sofort-Gelatine" funktioniert es auch. Da braucht man nichts auflösen und ausdrücken... einfach einrühren.

Klasse! Danke für das Rezept und ein dickes Lob von allen "Mitgeniessern"

Lieben Gruß, Eva

Mane

02.09.2007 12:49 Uhr

Hallo Eva,

vielen Dank für das Lob *rotwerd* !

Und vielen Dank für den Tipp mit der "Sofort-Gelatine",die habe ich nämlich noch nie ausprobiert,Aber beim nächstenmal bestimmt.

lg Mane;-)

Nicki9999

09.09.2007 20:26 Uhr

Hallo,

habe gestern das Rezept ausprobiert . Kann nur sagen absolut spitzenklasse. Einfach zu machen und der Geschmack einfach super. Hab schon viel Rezepte ausprobiert aber das ist bis jetzt absolut das beste.
Habe noch Mandarinen dazu getan.

Liebe Grüße
Nicki9999

AHeinzel

05.11.2007 15:10 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert. War meine erste Käse-Sahne-Torte. Superlecker war er als erster von vier Kuchen versputzt und keiner wollte glauben, das er nicht gekauft war. Auch für eine unerfahrene "Bäckerin" wie mich schnell und leicht zuzubereiten und das fertige Produkt optisch wie auch geschmacklich perfekt. Danke für das tolle Rezept.

Lieber Gruß
Angelika

Maira

17.11.2007 15:37 Uhr

Hallo Mane,

mein Boden ist so hoch geworden, das er nach 25 Minuten noch nicht ganz durch war. Ich habe ihn noch mal für 5 minuten in den Ofen getan, mal sehen, was daruas wird.
Habe noch nie so einen hohen Biskuitboden hinbekommen und wenn die Torte so schmeckt wie ich denke, Lecker!!!
Mal sehen.
L.G. Ela

Maira

18.11.2007 19:53 Uhr

Also die Torte war der HAMMER. Das mit dem Boden gestern, hat dem ganzen keinen Abbruch gemacht. Die Creme einfach nur lecker. Meine Gäste heute waren begeistert.
Den Biskuitboden, werde ich jetzt immer so machen, einfach toll!!!!

Vielen Dank, für das tolle Rezept ;-)

Ganz liebe Grüße von Maira

Drosera-rotundi

22.01.2008 15:52 Uhr

Super Rezept!!
Meine Schwägerin meinte, ich hätte die Torte gekauft, weil sie so perfekt aussah!
Aber sie ist darüber hinaus noch wirklich lecker!
Schnell gemacht ist sie auch!
Danke für das erstklassige Rezept!

Familienspass

28.01.2008 12:39 Uhr

Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben eine Käsesahnetorte gemacht und bin sowas von begeistert. Das Rezept ist allererste Sahne. Vielen Dank dafür. Meine Gäste waren auch schwer beeindruckt.

lindachen

19.03.2008 22:25 Uhr

Rezept ist gespeichert! Eine tolle einfach herzustellende Torte, die sehr gut angekommen ist! Vielen Dank für das Rezept.
LG, Lindachen.

plindi

24.03.2008 17:30 Uhr

habe dieses Rezept zu meinem Hochzeitstag gemacht ........ ruckzuck war die Torte alle ......... hatte Mühe, auch ein Stück abzubekommen ........ einfach oberlecker ........ kann ich nur empfehlen!!!!!!

petra_nl

27.03.2008 19:05 Uhr

Super Rezept! Werde auch die Variante mit der Götterspeise demnächst probieren.

Lg
Petra

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


sternchen877

01.12.2012 00:20 Uhr

Habe den Kuchen letztes Wochenende anläßlich des Geburtstages meines Freundes gebacken und von allen Ecke nur Lob bekommen und gleich 2 Bestellungen für kommende Geburtstage aus der Familie...der Kuchen ist einfach super lecker und ich werde ihn nicht nur zwangsläufig (wg. diverser Bestellungen) in Zukunft häufiger mal backen. 5 Sterne von mir....das Rezept ist echt der HAMMER!!! Danke!!!!

pink_ivy

05.02.2013 20:21 Uhr

einfach nur himmlisch, mehr muss man nicht sagen.
Vielen Dank für das super Rezept.

Lg Nicole

Rianaschkatze

26.02.2013 11:17 Uhr

Vielen Dank für das leckere Rezept.
Hab mit der Menge Teig ein Blech von 25x40cm gebacken und dann noch einmal teilen können,so schön ist er hochgegangen. super lecker,hab noch ein bisschen Zitronenaroma reingegeben, hmmmmmmm lecker.
Die Milch hab ich mit Orangenback erwärmt.
Auf die Zweite Hälfte Boden hab ich nochmal Sahnecreme gegeben und mit Kirschen und Mandarinen belegt und Tortenguss drüber gegeben.
Super lecker und frisch.
Wo ich den gekauft habe, wurde ich grfragt- was für ein Kompliment ;-)

Vielen Dank das du dein Rezept mit uns geteilt hast.
Bilder sind hochgeladen :-)

Grapefruiit

21.03.2013 16:20 Uhr

Ein sehr gutes Rezept! Vorallem gut beschrieben.
Ich habe die Torte für eine Geburtstagsfeier gemacht und sie kam sehr gut an.
Kann man nur weiter empfehlen. =)

Lieben Gruß,
Grapefruiit.

tomobe

25.04.2013 15:09 Uhr

Ich bin in Sachen Kuchen- backen noch ein ziemlich großer Anfänger, daher wäre es einfacher gewesen, die Käsesahnetorte nachzubacken, wenn die Arbeitsschritte genauer beschrieben worden wären :-) aber sieht für das erste Mal schon mal gut aus und aus Fehlern lernt man! :-)

TillsMama

10.09.2013 18:15 Uhr

Zum niederknien und reinlegen - superlecker!!!!!

bandita74

02.01.2014 22:10 Uhr

Vielen Dank für dieses äusserst einfache Rezept! Zudem noch mega lecker!! Da bei uns jedoch keiner Puderzucker mag, hab ich einfach zu dekoriert.
Normalerweise sind mir die Käsesahnekuchen zu schwer, jedoch der hier ist sehr leicht und liegt nicht im Magen

summertime26

17.06.2014 09:59 Uhr

ich hab ein bild gemacht was denk ich bald hff ich freigeschaltet wird.. etwas abgewandelt .. u leicht mit kakaogefärbt da die kinder es wollten...

schmeckte ganz gut.. is eben eine spezielle ksesahnetorte

aber mega lecker

hypothetisch

18.10.2014 20:41 Uhr

Sooo lecker! Obwohl ich nicht gerade erfahren im Backen bin und es mir vermeintlich nicht so gut gelungen ist - die Partygäste waren begeistert - und erst das Geburtstagskind!! Bei uns nennt sie sich übrigens "Topfenoberstorte". Nur verwirrt war ich anfangs wegen den vier Eiern: dass man da den Dotter erst weggeben muss war mir nicht klar und auch, dass man die Springform wohl einfetten sollte, hab ich (als Anfänger) vergessen. Aber der Geschmack: fabelhaft!! Und verziert hab ich sie auch geburtstaglich mit Glasur und Schrift!

sunnyStella

24.10.2014 20:39 Uhr

Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Die Torte ist wirklich klasse und wird nun öfters den Gästen serviert:)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de