Involtini di Pollo

mit Schinken und Basilikum
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet (à ca. 200 g)
1 TL Meersalz, grobes
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 TL Pfeffer aus der Mühle
4 Scheibe/n Schinken (Prosciutto), hauchdünn geschnitten
4 Scheibe/n Käse (italienischer Hartkäse z. B. Pecorino, Provolone), halbiert
8 Blätter Basilikum
 n. B. Basilikum zum Garnieren
  Olivenöl
450 ml Tomatensauce, sehr gute
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Grill für direkte mittlere Hitze (175 - 230°C) vorbereiten. Für jedes Hähnchenbrustfilet ca. 30 cm Frischhaltefolie vorbereiten.

Das Fleisch mit der glatten Seite nach unten ca. 5 cm vom Rand entfernt auf eine Seite der Folie legen. Mit der anderen Seite das Fleisch abdecken, aber zwischen Fleisch und Folienumschlag 3 cm freilassen. So bleibt genügend Platz, wenn die Filets beim Klopfen breiter werden.

Man beginnt an der dicksten Stelle und klopft das Filet sanft mit der glatten Seite des Fleischklopfers oder dem Boden einer kleinen, schweren Kasserolle nach und nach an allen Stellen, bis es etwa noch 7 mm dick und doppelt so groß ist, wie zuvor. Vorsichtig klopfen, damit das Fleisch nicht reißt.

Die Filets auf beiden Seiten mit Salz, Knoblauch und Pfeffer würzen. Mit der glatten Seite nach unten auf eine Arbeitsfläche legen. Auf jedes Filet 1 Scheibe Schinken 2 halbe Scheiben Hartkäse und 2 Basilikumblätter legen. Die Filets vorsichtig, aber möglichst eng aufrollen und mit je 2 Fäden Küchengarn zusammenbinden. Die Fadenenden abschneiden.

Die Involtini außen dünn mit Öl bestreichen. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Die Involtini über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 12 min. grillen, bis sie von allen Seiten goldbraun sind, dabei alle 3 min. um 90 Grad drehen. Vom Grill nehmen und 3 - 5 min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensauce in einem kleinen Topf bei mittlerer bis starker Hitze erwärmen. Das Küchengarn entfernen. Die Involtini in Scheiben schneiden und auf der Sauce anrichten. Mit klein gezupften Basilikumblättern garnieren und warm servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Aurora1977

25.07.2011 19:08 Uhr

Vielen Dank für das Rezept.
Hab's aus der Not heraus etwas abgewandelt: statt Basilikum hab ich Blattspinat genommen und Feta statt Hartkäse.
War sehr lecker.
Foto ist unterwegs ... :-)

Yamada

10.07.2014 11:03 Uhr

Hallo. Das Rezept hört sich sehr gut an, freu mich das hier Hähnchen genommen wird.

Die Tomatensoße ist, wie ich finde, doch sehr wichtig bei diesem Gericht und es wird nur eine "gute" fertige Tomatensoße empfohlen, aber welche????
Ich bin, eine durchaus gute Köchin, leider gelingt mir nie eine wirklich gute Tomatensoße.

Freue mich über Tipps Tricks und Empfehlungen.

Vielen Dank

nici1982

12.07.2014 21:31 Uhr

Hallo Yamada,
danke für deinen Kommentar!
Ich mache die Tomatensauce meist selbst, z. B. wie folgt:
1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch sanft andünsten, aber nicht bräunen. Eine ganze flasche Bio-Tomatenpassata zufügen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und gut vermengen. Einmal aufkochen, dann zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 min unter gelegentlichem Rühren dickflüssig einkochen lassen.
Hoffe es schmeckt! ;-)
LG Nici

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de