Puten - Spieße

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

850 g Ananas, in Scheiben aus der Dose
30 g Gewürzmischung für Brathähnchen
750 g Putenbrust
24 Scheibe/n Bacon, dünne
2 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 210 kcal

Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Aus dem Brathähnchengewürz, 2 EL warmem Wasser, 6 EL Ananassaft und 1 EL Öl eine Marinade bereiten. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Mit der Marinade mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Ananas in Stücke schneiden. Die Fleischwürfel je mit einer halben Scheibe Bacon umwickeln, und abwechselnd mit der Ananas auf 12 Spieße stecken. Die Spieße nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen und mit der übrigen Marinade bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten braten. Die Spieße nach der Hälfte der Bratzeit wenden. Schmeckt auch gegrillt sehr gut.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de