Zutaten

120 g Kuvertüre, (Halbbitter oder Vollmilch)
1 Dose/n Birne(n), halbiert (Abtropfgewicht 460g)
250 g Mehl (Weizenmehl)
4 TL, gestr. Backpulver
200 g Zucker
Ei(er)
125 g Butter, zerlassene abgekühlte
125 ml Schlagsahne
80 g Kuvertüre, zum Besprenkeln
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zum Vorbereiten Kuvertüre in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren und etwas abkühlen lassen.
Für den Belag Birnenhälften in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen, in eine verschließbare Schüssel sieben, mit Zucker mischen. Eier, Butter, Sahne und zerlassene Kuvertüre hinzufügen. Schüssel mit Deckel fest verschließen. Mehrmals kräftig schütteln, so dass alle Zutaten gut vermischt sind. Alles mit einem Schneebesen nochmals sorgfältig durchrühren, damit alle trockenen Zutaten vom Rand mit verrührt werden.
Den Teig auf ein Backblech geben und glatt streichen. (Backpapier auf das Backblech nicht vergessen)
Birnen in dünne Spalten schneiden und auf den Teig legen. Ab in den Ofen damit.
Ober-/Unterhitze: 180 °C (vorgeheizt)
Backzeit: Ca. 30 Min.
Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen und Kuchen erkalten lassen.
Zum Besprenkeln restliche Kuvertüre in kleine Stücke schneiden, wieder zu einer Masse im Wasserbad verrühren und den Kuchen damit besprenkeln.
Auch interessant: