Quittengelee

glutenfrei, eifrei, milchfrei (kein Aufstrich)
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 Blatt Gelatine, 7 x 23 cm ODER:
17 Tüte/n Gelatine, gemahlene
700 g Saft, Quittensaft (oder anderen)
5 EL Schnaps, (Obstbrand Apfel u. Birne)
400 g Zucker, oder mehr
1 Prise(n) Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blattgelatine in kaltem Wasser ca. 10 min einweichen und dann ausdrücken.
Oder gem. Gelatine in 750 ml Wasser einrühren und ausquellen lassen.

Beide Arten im Wasserbad unter ständigem Rühren auflösen.

In den Quittensaft 5 El Obstler, Zucker und Salz verrühren.
Einige El Saft in die laue Gelatine einrühren, nach und nach den Rest des Saftes in die Gelatine einrühren.
In eine mit Backpapier ausgefüllte Fettpfanne gießen und fest werden lassen.

Längs und quer in kleine Stücke schneiden oder nach Bedarf.

Eigenes Rezept

Kommentare anderer Nutzer


Hans60

05.11.2010 08:50 Uhr

Hallo Zusammen

dies ist eine Veränderung von

http://www.chefkoch.de/rezepte/570011155650687/Gummi-Baerchen-nicht-fuer-Kinder.html

an Stelle von Eierlikör, eben Quittensaft..
der Quittensaft ist austauschbar gegen jeden anderen Saft ( ungesüßt)

Grüße Euch

Hans

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de