Gouda - Butter

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Käse (Alter Gouda)
2 cl Sherry
250 g Butter, (zimmerwarm)
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Käse fein reiben und mit dem Sherry unter die schaumig aufgeschlagene Butter rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Buttermischungen lassen sich hervorragend vorbereiten und im Kühlschrank lagern. Dazu werden sie am besten zu Rollen geformt oder zwischen Folie fingerdick ausgerollt. So lassen sie sich dekorativ mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden. Mit der noch weichen Butter können mit der großen Spritztülle Rosetten aufgespritzt und kaltgestellt werden.

Kommentare anderer Nutzer


gutguschel

26.02.2004 15:19 Uhr

Hallo!

Kann man da nicht auch vielleicht andern Schnaps nehmen? Hört sich lecker an, leider hab ich keinen Sherry???

LG Gutguschel

sebastian.1985

26.02.2004 18:21 Uhr

und zu was dann gouda butter, aufs bort bloß dann ohne käse......?
.....oder was ?-------

MFG

B@sti

stephan-willi1

26.02.2004 19:04 Uhr

Eine gute Alternative zur Kräuterbutter. Wir demnächst ausprobiert.
Gespeichert ist es schon.

kräuter-janne

26.02.2004 20:46 Uhr

Find´ ich ne tolle Idee für´n kaltes Büffet. Bin da nicht so einfallslos wie gewisse Herren...

kräuter-janne

Sabine-HH

27.02.2004 10:58 Uhr

Hallo - tolles Rezept!

Ich habe seit langem die Grappabutter (mit Parmesan) im Einsatz, aber das ist eine tolle Alternative!

LG Sabine,
auch mit Verwendungsphantasie

FrauMeier

27.02.2004 20:18 Uhr

Lecker Rezept,
die Butter schmeckt wunderbar zum Filetsteak oder zum Fleischfondue.

LG
Ulla

Sabine-HH

21.03.2004 12:35 Uhr

Nun habe ich das Rezept endlich ausprobiert! Ich habe zwar mittelalten Gouda genommen, aber der reicht völlig, denn der Geschmack ist schon sehr dominant. Was soll ich sagen? Oberlecker.

Und was dazu? Wandas Seelen - zum Reinlegen gut.
Das Rezept bleibt im Programm!

LG Sabine

schneckli

31.01.2005 21:16 Uhr

Hallo,

die Goudabutter ist oberlecker und schnell zubereitet.

Ich habe zur Hälfe Butter und zur Hälfe Frischkäse genommen (der Kalorien wegen ;-) - hat dem Geschmack aber absolut nicht geschadet.

Es schmeckt natürlich sehr gut auf Brot (am besten warm geröstet), aber ich habe auch Spaghetti vom Vortag zusammen mit der Goudabutter gut angebraten - verboten lecker !!!

Danke für's Rezept,

LG

Schneckli

ginchen03

21.07.2006 16:26 Uhr

Hallo,
geht das auch aljoholfrei?
lg ginchen03

SheenaRamone

10.03.2008 12:41 Uhr

Ist ganz lecker. ich habe aber den Alk weggelassen und stattdessen noch Parmesan zugegeben, da hat noch käsiger geschmeckt.

orangee

14.06.2011 21:35 Uhr

Hallo,

ich fand die Butter lecker zu unserem Steak. Mache ich auf alle Fälle wieder.

LG orangee

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de