•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Schweinefilet(s)
12 Scheibe/n Speck oder Bacon, geräuchert
3 EL Öl
100 g Gorgonzola
250 ml Milch
250 ml Fond, heller oder
  Gemüsebrühe, nicht zu geschmacksintensiv
6 EL Butter
3 EL Mehl
Zwiebel(n)
2 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Petersilie
800 g Bohnen, grüne
  Salz und Pfeffer
  Salzwasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Min. garen. Danach in ein Sieb abschütten. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie und den Thymian zupfen und klein hacken.

3 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel glasig anschwitzen. Mit Mehl und der restlichen Butter eine Mehlschwitze herstellen. Diese mit der Brühe oder Fond und Milch ablöschen. Alles zusammen aufkochen lassen. Den Gorgonzola klein schneiden und in die Soße geben, damit er sich auflöst. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in zwölf Medaillons schneiden. Mit je einer Scheibe Speck umwickeln. Nun in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Medaillons von jeder Seite kräftig anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warmstellen.

Den Bratensatz der Medaillons mit etwas Wasser lösen und in die Soße geben, den Thymian zufügen. In der gleichen Pfanne die Bohnen mit der Petersilie kurz anschwitzen und evtl. etwas würzen.

Das Gemüse nun in einer Auflaufform verteilen, die Schweinemedaillons darauf legen und alles mit der Käsesoße bedecken. Nun das Ganze ca. 20 Min. zum Überbacken in den Ofen geben. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder auch nur etwas Baguette, da es durch den Käse eigentlich schon gut sättigt.