Pizzabrötchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Brötchen zum Aufbacken oder 6 frische
2 Pck. Schinken, gekochten
2 Pck. Salami
Paprikaschote(n), rote
1 Scheibe/n Käse (Gouda)
2 Pck. Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles klein schneiden bzw. reiben. und mit der Sahne gut mischen. Die Masse ca. 1/2 -1 Std. kalt stellen.
Brötchen halbieren und dick mit Masse bestreichen.
Im Backofen bei 200°C auf Backblech nach Augenmass backen lassen ( habe leider keine Zeitangabe).

Kommentare anderer Nutzer


sebastian.1985

24.02.2004 10:33 Uhr

das gabs in der schule bei mir auch immer !!!!!

ist echt legger.................0

MFG

B@sti

loehae

24.02.2004 15:04 Uhr

Hi !

Wie waere es mit noch etwas Origano, oder italienischem Gewürz, dann haben die Brötchen den Namen 100% ig verdient.
Ich habe sie für heute auf meinen Speiseplan gesetzt.

Lilli

ulkig

28.02.2004 19:46 Uhr

ein wirlich tolles Rezept wenn man eine Feier hat und ich stimme lilli zu, mit etwas mehr Gewürze bestimmt oberlecker


lG Ulkig

Beate1963

13.03.2004 20:01 Uhr

Lilli hat genau den Punkt getroffen! Dazu gehört wirklich noch ein wenig italienisches Gewürz - dann schmecken die Brötchen prima! LG Beate

Seide

08.08.2004 22:17 Uhr

Wieviel ist eine Pckg. Salami oder Schinken? 100 g oder 250 g ?

Danke und Grüssle
Seide

karaburun

09.08.2004 16:24 Uhr

Hallo Seide,

na ich denke mal so ca. 200 gr. Auf jeden Fall ist das die dicke vorratspackung, die man z. B. von JA! oder beim Aldi oder von TIP bekommt. Doch ich denke, dass es da auf ein paar Gramm mehr oder weniger nicht ankommt.

lg Tanja

sonnenschweif

27.09.2005 14:43 Uhr

Bei mir gibt es die mit Ketchup oder mit einfachem Tomatenmark. Das ist auch sehr gut. Kräuter der Provence oder italienische Kräutermischung darf schon sein.

Viele Grüße

***Sonnenschweif

karaburun

20.11.2005 19:08 Uhr

Kräuter und Gewürze kann man nach Belieben varriieren.. Man kann auch zusätzlich noch klein gehackte Pilze mit hineingeben.

lg Tanja

Andi130781

16.09.2008 12:30 Uhr

so ähnlich mache ich meine Pizzabrötchen auch, lasse die Paprika weg und gebe dafür kleingeschnittene Pilze hinzu und Oregano. Lasse die Brötchen dann so lange im Ofen bis der Käse Farbe annimmt. Mit Paprika werde ich auch mal testen. LG Andi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de