Zutaten

250 g Gehacktes, (Thüringer Hack)
Ei(er)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
 n. B. Salz und Pfeffer
  Kümmel
  Paprikapulver, edelsüß
  Majoran
1 Handvoll Marone(n), frische, gehackt und gekocht
 n. B. Marone(n), gehackte, frisch gekochte
 wenig Semmelmehl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gehackte mit den Zutaten wie Ei, Zwiebelstücken und gehacktem Knoblauch, sowie den oben angegebenen Zutaten mischen und vermengen.

Die frischen Maronen bearbeiten, welche man selber gesammelt hat. In heißem Wasser ca. 10 Minuten köcheln, nachdem man die derbe Schale eingeritzt hat. Dann schälen und die braunrote Haut mit abmachen, zerkleinern, indem man sie hackt und ca. 1 Handvoll davon an die Hackmasse geben und durchkneten.

Zu Klöpschen formen und noch einmal in gehackter Maronenmasse wälzen. Die Klöpschen in Butterschmalz oder anderer Fettigkeit wie Öl, erhitzen und goldgelb anbraten von beiden Seiten.

Dazu kann man dann Kartoffeln und Gemüse reichen oder jede andere Beilage.

Bitte nicht zu viel Maronenmehl/Masse zugeben, sonst sind die Klöpschen nicht locker und werden zu fest!
Auch interessant: